Die Stadt Düren appelliert noch einmal ausdrücklich: "Bitte tragen Sie durch Ihr persönliches Verhalten dazu bei, die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern."

Hinweis

für Besucherinnen und Besucher der städt. Verwaltungsgebäude

Hinweis GrafikNEU AB DEM 27. JUNI:
Maskenpflicht in den Verwaltungsgebäuden entfällt

Die sogenannte 3G-Regel entfällt

In den Verwaltungsgebäuden besteht keine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes mehr, es wird jedoch weiterhin empfohlen.

 


 

Kreis Düren


 

Multilingual information

Multilingual information about the Coronavirus in North Rhine-Westphalia 
The State Government informs about current measures with regards to the coronavirus in several languages

>> https://www.land.nrw/corona-multilingual

 


 

Land NRW

 Die wichtigsten Regeln im Überblick: 

>> FAQ
 

 Änderung der Coronaschutzverordnung 

>> Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) - gültig ab 4. April 2022
[ ab 04. April 2022 bis einschließlich 30. April 2022 ]

>> Anlage 1 zur neuen Verordnung: Hygieneempfehlungen für Privatpersonen - gültig ab 4. April 2022


>> Verordnungen, Allgemeinverfügungen und Erlasse 
[ Rechtliche Regelungen für das öffentliche Leben in Nordrhein-Westfalen ]

Alle wichtigen Informationen des Landes NRW finden Sie auf der Sonderseite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen: www.mags.nrw/coronavirus


 

Corona-Hilfspaket

der Stadt Düren

Unterstützung für Unternehmen und Vereine

Um den Folgewirkungen der Pandemie für unterschiedliche Einrichtungen, Geschäfte, Betriebe und Vereine in Düren entgegenzuwirken, hat die Stadtverwaltung Düren gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verbänden ein umfangreiches Maßnahmepaket zusammengestellt. 

>> Corona-Hilfspaket der Stadt Düren


 

Bürgeranfragen


 

Weitere Informationen

Hotlines

Hotline des Kreises Düren: 02421/221053920
Mo – Do: 8:00 – 15:00 Uhr, Fr. 8.00 – 13.00 Uhr erreichbar
 

NRW-Gesundheitsministerium: 0211 / 9119 1001
Sie erreichen das ServiceCenter der Landesregierung montags bis freitags zwischen 8:00 und 18:00 Uhr. Darüber hinaus steht die NRW-Hotline 0211/8554774 für allgemeine Fragen zur Verfügung.
Ausdrückliche Bitte an die Bürgerinnen und Bürger: Bitte blockieren Sie nicht unnötig die Notrufnummern 110 und 112!


Für Dürener Unternehmen bietet die WIN.DN eine Hotline und Informationen zur Corona-Pandemie: Trotz der sehr dynamischen Entwicklung auch hinsichtlich der Folgen der Corona-Pandemie versucht die WIN.DN gemeinsam mit weiteren Partnern den Dürener Unternehmen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Über die neue Hotline unter Tel: 02421-69540-18 erreichen Sie die WIN.DN von Montag - Donnerstag 9-16 Uhr und Freitag 9-12 Uhr für Ihre Fragen hinsichtlich der staatlich angebotenen Unterstützung. Auch die Mitarbeiter der Kreis-Wirtschaftsförderung stehen unter der Rufnummer 02421- 221061-214 hierzu für alle Unternehmen aus dem Kreisgebiet Düren ab sofort zur Verfügung!