Jugendcafé - Liebertée

Das Jugendcafé Liebertée in der Weierstraße 5 ist dienstags + donnerstags von 13:00 bis 17:00 Uhr und freitags von 13:00 bis 19:00 Uhr sowie jeden letzten Freitag im Monat bis 22 Uhr​ geöffnet.

Im Liebertée können sich Jugendliche treffen, mit Freunden quatschen, Hausaufgaben erledigen sowie leckere Getränke und Snacks erhalten. Dies bei angenehmer Musik und kostenlosem W-Lan.

Hier findet ihr unsere aktuelle Getränke- sowie Snackkarte:

>>Getränkekarte<<        >>Snackkarte<<


 

Events im Liebertée

Die nächsten Termine

Jeden letzten Freitag im Monat hat das Jugendcafé Liebertée von 13 bis 22 Uhr für dich geöffnet. An diesen Tagen organisieren wir ein cooles Event und servieren dabei leckere Snacks, Mocktails und Bubble Tea.Hier eine Übersicht was demnächst bei uns ab geht:
 

Das Bild zeigt vier Jugendliche beim Spielen mit einer Konsole.Am 05.04.2024 von 17 bis 22 Uhr: 
Zockerabend
Bereit für die ultimative Zocker-Nacht? Tauche ein in eine Welt voller Action, Spannung und wetteifere um den Titel des Gaming-Champions!

Am 03.05.2024 von 17 bis 22 Uhr: 
Karaokeabend
Bereite dich darauf vor, die Bühne zu rocken! Komm zu unserem Karaokeabend und sing deine Lieblingshits.

 

Am 07.06.2024 von 17 bis 22 Uhr: 
Jam session
Komm vorbei und lass mit uns die Musik zum Leben erwecken - egal, ob du erfahrene*r Musiker*in oder ein Neuling bist. Bring einfach dein Instrument, deine Stimme und gute Vibes mit.

 

Am 05.07.2024 von 17 bis 22 Uhr: 
schools out
Genieße den Start in die lang ersehnten Sommerferien bei uns mit für dich kalt gestellten Mocktails, leckeren Snacks und guter Musik.

 


 


 

Schaufenster eines TeegeschäftesTeegeschäft von außenPerson hält Burger in der Hand 


 

Aktionen und Events

Liebertée-Talk und Events

Das Jugendcafé Liebertée bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen regelmäßig die Möglichkeit sich für ihre (politischen) Anliegen und Bedürfnisse einzusetzen und diese im Austausch miteinander zu erörtern. Der Liebertée-Talk läuft so ab, dass sich die Jugendlichen ein Thema/Anliegen überlegen, über das sie gerne sprechen würden und/oder wofür sie sich gerne einsetzen würden. Das Jugendcafé Liebertée setzt sich jedoch nicht nur für Aufklärung und Partizipation ein, sondern auch für interessante Beschäftigungen, die den Wünschen und Anliegen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen entsprechen wie z.B. ein Poetry-Slam, Filmabende oder Bastelaktionen.

Mottoabende

Egal ob an Weihnachten, Halloween oder Karneval – das Jugendcafé Liebertée denkt sich immer etwas Passendes aus!

Teamsitzungen und Teamtag

Das Team Liebertée trifft sich regelmäßig, um Lösungen über Qualitätsverbesserungen für den Cafébetrieb zu finden wie neue Ideen & Erweiterungen aber auch um über allgemeine aktuelle Themen zu sprechen. Darüber hinaus findet alle paar Monate ein Teamtag statt, an dem die Mitarbeiter*innen gemeinsam etwas Schönes unternehmen, denn Teambildung ist uns sehr wichtig.


 

Soziale Projekte

LEGO-Rampen-Projekt

Barrierefreiheit für den Stadtraum Düren fördern“ , lautet das Motto welches sich jugendliche Gäste und Mitarbeiter*innen des Cafés Liebertée mit dem Bau von Rampen aus vielen bunten LEGO-Steinen widmen. Ziel ist es, Rollstuhlfahrer*innen den Zutritt sowohl ins Jugendcafé als auch in weiteren Geschäften/Cafés/Restaurants in Düren eigenständig zu ermöglichen.

Daher hat das Team-Liebertée entschieden, das LEGO-Rampenprojekt (entwickelt von junge Stadt Köln e.V.) auch nach Düren zu holen.

Nähere Infos / Fotos unter: (100 Lego-Rampen |Ein junge Stadt Köln-Projekt (jungestadtkoeln.de) (externer Link, öffnet neues Fenster).

Vom Kern zum Apfelkuchen

Das vom Jugendamt initiierte Projekt „Vom Kern zum Apfelkuchen“ setzt sich aus dem Jugendcafé Liebertée, dem Friedrich-Ebert-Jugendfreizeitheim AWO und der Tafel Düren e.V. zusammen. In diesem Projekt bepflanzen und bewirtschaften Kinder und Jugendliche (8 – 14 Jahre) Anbauflächen des Biohofs Gerden unter fachlicher Anleitung.Der gesamte Prozess wird von den Teilnehmer*innen mit Hilfe von Kameras festgehalten. Die Erzeugnisse werden dann der Dürener Tafel regelmäßig zur Verfügung gestellt. In diesem Projekt werden Themen wie Nachhaltigkeit, Ernährung und dem kritischen Umgang mit dem eigenen Konsumverhalten aufgegriffen.


 

„Jugendcafé“

Allgemeine Infos zum Partizipationsprojekt

Logo des Jugendcafés Liebertee

Allgemeine Infos zum Partizipationsprojekt

Die Idee eines Cafés nur für Jugendliche (im Alter von 14-27 Jahren), ist aus dem Projekt „Jugend macht Stadt“ hervorgegangen. Hier äußerten Teilnehmer*innen den Wunsch nach einem jugendgerechten Treffpunkt in Düren, wo zugleich günstig Snacks und Getränke angeboten werden. Partizipation als Grundlage des gesamten Konzeptes bedeutet, dass im Projekt engagierte Jugendliche von der Planung bis zur Umsetzung am Entwicklungsprozess mitwirken, ihre Ideen aus eigener Motivation einbringen und, nach intensiver Einarbeitung einer Fachkraft, das Jugendcafé selbst verwalten bzw. managen.

Im März 2020 wurde das Jugendcafé mit dem Namen „Liebertée“ in der Dürener City eröffnet. Ein besonderer Name, denn im Wort „Liebertée“ steckt sowohl das französische Wort „Liberté“ (= Freiheit) als auch die Aussage „lieber Tee“ (als z.B. Saft). Seit der Eröffnung arbeitet ein festes Team aus 7 Jugendlichen im Jugendcafé. Zudem lernen Schüler*innen im Rahmen einer AG gastronomischen Fertigkeiten kennen und nehmen an Aktionen im Jugendcafé teil. Infos und Termine zu unseren Aktionen findet ihr hier auf dieser Homepage. Übrigens wird Nachhaltigkeit im Liebertée großgeschrieben.  Ein wichtiges Thema, welches insbesondere unsere Produktauswahl, die Inneneinrichtung und die Haltung der Mitarbeitenden des Cafés beeinflusst.