Standesamt Düren informierte auf der Hochzeitsmesse auf Schloss Burgau

09.07.2021

Düren. Am vergangenen Sonntag (4. Juli) drehte sich auf Schloss Burgau alles rund um das Thema Heiraten. Auf der „RegioHochzeit - Die Hochzeitsmesse in Düren“, veranstaltet vom Medienhaus Aachen, präsentierten unterschiedliche Dienstleister aus allen relevanten Branchen ihre Angebote für den ganz besonderen Tag.

Für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher eine gute Gelegenheit, an einem einzigen Termin und in einem romantischen Ambiente Kontakte zu knüpfen, Angebote und Preise zu vergleichen wie auch Ideen und Anregungen zu sammeln.

Neben einer Vielzahl von externen Angeboten war auch das Standesamt Düren mit einem Informationsstand vor Ort präsent. Unter dem Titel "Trau Dich in Düren" konnten sich hier während der Messezeit angehende Brautpaare und die, die es noch werden wollen, beraten lassen, über die notwendigen standesamtlichen Formalitäten informieren oder die unterschiedlichen Trauungsorte in Düren, zum Teil auf Bildern, kennenlernen. Regen Zuspruch fand das Angebot, den Trauraum in der Hauptburg persönlich zu besichtigen und schon einmal probeweise auf den Traustühlen Platz zu nehmen.

Auch Dürens Bürgermeister Frank Peter Ullrich nahm sich viel Zeit für einen Besuch des Ausstellungs- und Informationsstandes der Stadt. Er selbst wird im Herbst dieses Jahres eine Ausbildung zum Standesbeamten absolvieren und darf dann nach Bestellung auch persönlich Hochzeiten beurkunden.

Weitere Informationen zum Thema "Heiraten in Düren" gibt es auch auf der Internetseite der Stadt Düren unter www.dueren.de/familie-bildung/heiraten.

(v.l.n.r.) Bürgermeister Frank Peter Ullrich, Nele Blaeske, Birgit Schinchen und die Leiterin des Bürgerbüros, Dagmar Bongartz.