Das Gesetz der Schwerkraft (Schulvorstellung)

27.04.2023
11:00 - 12:30 Uhr

Heute ist, mal wieder, ein richtig blöder Tag für Dom. Es reicht ihm, er will raus! Er will die Brücke überqueren und so der Kleinstadt, die ihn einengt, die ihn auslacht und verurteilt, entfliehen. Doch noch bevor er, wie so oft, an diesem Vorhaben scheitern kann, passiert etwas Unerwartetes: Fred tritt in sein Leben. Fred ist gerade zugezogen und wie er 14 Jahre alt und auf der Suche nach einem Freund. Und plötzlich wird der schlimmste zum besten Tag in Doms Leben. Zwischen den beiden entsteht eine Verbindung, die mehr ist als der gemeinsame Traum von der Großstadt: Sie sind beide anders – und das stört sie nicht. Doch wie lange kann man für einen Freund stark sein, wenn man schon alleine gegen den Rest der Welt kämpfen muss, nur um sein zu können, wie man ist? Wann gibt man auf – sich selbst und den anderen?

Der kanadische Autor Olivier Sylvestre spricht in seinem mehrfach ausgezeichneten Jugendstück die Themen Transgender, Diversität und Homosexualität an und zeigt dabei einfühlsam und berührend, dass die leichteste Sache der Welt – man selbst zu sein – manchmal auch die schwerste ist.

Die Burghofbühne Dinslaken, die das Stück von der niederländischen Regisseurin Frances van Boekel inszenieren ließ, wurde als herausragendes Kinder- und Jugendtheater mit dem Preis der Inthega ausgezeichnet und gastiert nun mit dieser „Coming of age“ – Geschichte, nicht nur für Jugendliche, im Theater Düren.

Theaterpädagogisches Material kann bei Marion Kaeseler (m.kaeseler(at)dueren.de) bestellt werden.

Gemeinsam mit dem Gleichstellungsbüro Düren findet am darauffolgenden Tag (28.04.2023) ein „Queer-Thementag“ im Haus der Stadt statt. Informationen dazu bei der Gleichstellungsbeauftragten Katja Muhl, k.muhl(at)dueren.de

 

Für Jugendliche ab 12 Jahren

Burghofbühne Dinslaken

Theater Düren im Haus der Stadt

Stefan-Schwer-Straße 4-6
52349 Düren

Weitere Termine

Weitere Vorstellung: 17 Uhr (freier Verkauf)

Eintritt

TICKETS: 9,00 €

Schulkassen erhalten Karten zum Sonderpreis von 7,00 € für die Vormittagsvorstellung. Nur im iPUNKT erhältlich

Vorverkaufsstellen

iPUNKT Düren
Markt 6, 52349 Düren

Montag: 10:00 bis 17:00 Uhr
Dienstag - Freitag: 10:00 -16:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: 02421 252525
Telefax: 02421 252526

Tickets unter www.tickets.dueren.de

Weitere Information

Für Jugendliche ab 12 Jahren