1. Jazz We Can Weekend - Jazz n‘ Blues in der Fabrik - Tag 1

07.06.2024
18:30 - 23:00 Uhr

Fat Cat Big Band Düren

Zum Auftakt des ersten  Jazz We Can Weekend unter dem Motto Jazz n‘ Blues in der Fabrik @ Becker & Funck spielt die Fat Cat Big Band der Musikschule Düren auf. Sie wurde im November 2007 von Rolf Kratzborn gegründet, mit der Zielsetzung junge Instrumentalschüler musikalisch an die Musikstile  wie  Swing, Pop, Rock und Latin heranzuführen und zu begeistern. Der engagierte Dürener Nachwuchs ist in der Regel zwischen 14 und 19 Jahre jung, und konnte in den letzten  Jahren viele Zuhörer durch eine  sichere Auswahl der Arrangements begeistern. So gehören Titel wie Route 66,  St. Louis Blues, Soul Bossa Nova, oder die Blues Brothers Revue zum Repertoire. Der nimmermüde  Bandleader Rolf Kratzborn ist schon seit Jahrzehnten als Musiklehrer an der Musikschule Düren tätig. Keep Swinging!

18:30  Fat Cat Big Band   unter der Leitung von Ralf Kratzborn  - Jazz aus Düren
20:15  Bluescats  featuring Tommie Harris  & Brenda Boykin  - Bring It On Home: The Willie Dixon Project

 

The Bluescats: Bring It On Home: The Willie Dixon Project                                                                                                                                                                          Jens Filser: Gitarre und Gesang // Bernd Oppel: Drums // Till Brandt: Bass  // Brenda Boykin - Gesang // Tommie Harris - Gesang  //Ralf Grottian - Mundharmonika

Schon immer war es ein Traum der Bluescats sie alle zusammen zu bringen: Brenda Boykin, Tommie Harris, Ralf Grottian und auch den Saxophonisten Bernd Winterschladen.

Zusammen mit dem Organisten Dirk Schaadt, mit dem Jens Filser in seinem Organic Blues Projekt spielt, wollten sie zu den Ursprüngen des Blues zurückkehren. So kam die Idee eine CD mit ausschließlich Stücken von Willie Dixon aufzunehmen.

Willie Dixon hat die Entwicklung des Blues in den 50iger und 60iger Jahren entscheidend geprägt. Er war nicht nur Hausbassist bei Chess Records in Chicago sondern auch eine regelrechte Songfabrik für die dort unter Vertrag stehenden Künstler wie Muddy Waters und Sonny Boy Williamson um nur ein paar zu nennen. Richtig berühmt gemacht haben seine Stücke aber dann in den 60iger und 70iger Jahren Bands wie die Rolling Stones, Led Zeppelin und Eric Clapton. Nun gehören die Bluescats zur Generation die dachten, dass »Bring It On Home« ein Stück von Led Zeppelin wäre, Jim Morrison der Backdoor Man und Mick Jagger der kleine rote Hahn.

Es hat eine Weile gedauert, bis sie zu den Wurzeln vorgestoßen sind und Willie Dixon und die vielen anderen Bluesgrößen seiner Generation erforscht haben. Brenda und Tommie haben uns bei dieser Suche inspiriert und ihre Erfahrung mit ihnen geteilt. Die CD wurde an einem einzigen Tag im Rockcity Studio, Solingen, aufgenommen. Die Auswahl der Songs, die Arrangements, alles geschah spontan mit einem einzigen Leitfaden: Dem großen Spaß daran, gemeinsam den Blues zu spielen.
 

Veranstaltungsort

Becker und Funck (Fabrik für Kultur und Stadtteil)

Binsfelder Str. 77
52351 Düren
Mobil: 0170/2736828

Weitere Termine

07. bis 09. Juni 2024   
Jazz We Can Weekend - Jazz n‘ Blues in der Fabrik @ Becker & Funck  
 
 

Eintritt

Freitag 7.6. = 30.-€ inklusive Gebühren

Vorverkaufsstellen

iPunkt Düren

Alle bekannten Vorverkaufsstellen

Online bei Eventim

www.jazzwecan-dueren.de

Weitere Information

Das Festival wird durchgeführt von der Jazzinitiative Düren "Jazz We can e.V."