Theaterveranstaltungen

23.04.2024 - 18.08.2024
18:00 - 20:00 Uhr

'Ernas Erben' - Theaterjugendclub Theater Düren im Haus der Stadt

Junge Spieler ab 14 jahren gesucht!

Zur Veranstaltung
Gemälde von Güde Renken mit dem Titel
05.05.2024 - 30.06.2024
Ganztägig

Güde Renken. Momentum

Ausstellung der Künstlerin Güde Renken auf Schloss Burgau

Zur Veranstaltung
Grafik Tiere im Hotel
17.06.2024
10:00 - 11:15 Uhr

Tiere im Hotel (Kita- und Schulvorstellung)

Kinderstück mit Musik von Gertrud Pigor (Für Kinder ab 4 Jahren)

Zur Veranstaltung

 


 

Ticketservice

Tickets für alle Düren-Kultur-Veranstaltungen erhalten Sie im iPUNKT. Unser freundliches Team erwartet Sie:

  • Montag 10-17 Uhr
  • Dienstag bis Freitag 10-16 Uhr
  • Samstag 10-14 Uhr

iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren

Online finden Sie unsere Tickets unter www.tickets.dueren.de (externer Link, öffnet neues Fenster)
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an theaterkasse(at)dueren.de.

Der iPUNKT ist an Heiligabend und Silvester geschlossen. 

 


 

Spielzeit 2023/24

Ein Mann und eine Frau stehen Hand in Hand vor einer bunten Wand. Die Frau hält einen grünen Luftballon und lächelt.     

Theater, Kinder- und Jugendtheater, Oper, Musical, Konzerte und Comedy – das Theater Düren im Haus der Stadt, das KOMM, Capella Villa Duria und die Vereinigten Industrieverbände präsentieren gemeinsam:

die Spielzeit 2023/24 (externer Link, öffnet neues Fenster)!

Das Heft in Papierform finden Sie im iPUNKT (Markt 6) und an vielen Stellen in und um Düren.

 

 

 


 

Theater im Haus der Stadt

Der Theatersaal im Haus der Stadt (eröffnet 1991) bietet mit seiner großen Bühne, moderner Bühnen- und Lichttechnik und guter Akustik beste Voraussetzungen für Aufführungen aus den Bereichen Oper, Operette, Ballett, Schauspiel und Konzert. Mit Inbetriebnahme des Hauses konnte das städtische Theaterprogramm, das in der Stadt auf eine beinahe 100jährige Tradition zurückblicken kann, ausgeweitet werden, und wird in verschiedenen Abonnement-Reihen dem Publikum angeboten. So wurde das Haus der Stadt ein attraktiver Gastspielort für Künstler aus aller Welt. Mit verschiedenen Eigenproduktionen, Kinder- und Jugendprogrammen, Kooperationen mit engagierten Vereinen und gesellschaftlichen Gruppen der Stadt gelang es zudem, an die legendären Theaterzeiten Dürens anzuknüpfen, als das "Schauspiel Düren" im Eberhard Hoesch Theater (zerstört 1944) unter der Leitung von Dr. Erna Schiefenbusch (von 1939-1944) überregional als Geheimtipp gehandelt wurde.

Mit den Konzerten der "Cappella Villa Duria", den Kammerkonzerten der Vereinigten Industrieverbände und vielen Sonderveranstaltungen aus den Bereichen Musical und Kabarett sowie Initiativen örtlicher Vereine umfasst das Programm heute ca. 100 Vorstellungen im Jahr. Die Multifunktionalität des Raumes erlaubt außerdem die Nutzung als Ballsaal und als Ort für Ausstellungen, Märkte und Messen.

 


 

Erna-Schiefenbusch-Gesellschaft-Freundeskreis Theater Düren e.V.

Mit viel Phantasie und ehrenamtlichem Engagement fördern zwei gemeinnützige Vereine Theater- und Konzertleben in Düren. Die Erna-Schiefenbusch-Gesellschaft - Freundeskreis Theater Düren e. V., benannt nach der letzten Intendantin des alten Dürener Stadttheaters, setzt sich seit zehn Jahren für die Arbeit des Theaters Düren ein, hilft durch Unterstützung bei der Realisierung besonderer künstlerischer Projekte, setzt eigene Akzente mit der Veranstaltungsreihe „Treffpunkt Foyer“ und möchte sich in den nächsten Jahren vermehrt darum kümmern, jungen Menschen Theater nahe zu bringen, denn Kultur braucht Jugend.

www.erna-schiefenbusch-gesellschaft.de (externer Link, öffnet neues Fenster)