Leitseite
Logistische Gunstlage
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus
Leitseite > Wirtschaft & Handel > Standortvorteile > Logistische Gunstlage

Düren - logistische Grundlage

Die Karte verdeutlicht die überregionale Verkehrsanbindung der Stadt Düren zwischen den Zentren Aachen und Köln.

Die Stadt Düren liegt auf halben Weg zwischen Köln und Aachen, am Übergang zwischen Eifel und Rheinland.

Diese Lage Dürens bietet als Wirtschaftsstandort herausragende Standortvorteile:
In weniger als 30 Minuten erreicht man mit dem Auto über die 6-spurig ausgebaute A 4 die Ballungsräume der Rheinschiene zwischen Düsseldorf und Bonn einerseits und der Städteregion Aachen andererseits somit knapp 3 Mio. Einwohner inklusive der angrenzenden Regionen in den Niederlanden und Belgien.
Im Vergleich zu anderen Großregionen steht dieser Raum als Metropolregion Rheinland bezogen auf die Wirtschaftskraft deutschlandweit an der Spitze.

Dürens Gunstlage bezieht sich aber nicht nur auf die Position in NRW, sondern darüber hinaus, durch die geringen Fahrzeiten zu weiteren europäischen Ballungsgebieten wie die Randstad Holland, Regio Eindhoven, Brüssel, Saar-Lor-Lux, das Ruhrgebiet oder das Rhein-Main-Gebiet.

 Drucken © Stadt Düren

Kontakt

WIN.DN Wirtschafts- und Innovationsnetzwerk Düren GmbH

Am Langen Graben 1
52353 Düren

Ansprechpartnerin

Frau Pradzynski

Standortmarketing
Tel. 02421 . 69 540 - 22
E-Mail

Das Bild zeigt Frau Teply, Standortmarketing.