Leitseite
Stryj
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Partnerstadt: Stryj

Lage:
Gelegen am Fuße der Karpaten
am gleichnamigen Fluss Stryj (Ukraine)
Einwohnerzahl:
62.000 Einwohner
Entfernung:
1.553 km
Bürgermeister:
Roman Schramowjat
Das Foto zeigt einen Ausschnitt des Bahnhofsgebäudes von Stryj.

Ausschnitt des Bahnhofsgebäudes von Stryj

Landschaftlich reizvoll gelegen am Fuße der Karpaten bietet Stryj zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Freilichtmuseen und Heilwasserquellen in den nahe gelegenen Kurorten Morshyn und Truskavic locken immer mehr Touristen in diese Region. Die Stadt Lwiw (Lemberg), etwas 80 Kilometer entfernt von Stryj, bietet mit ihrem historischen Zentrum, welches in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde, auf engem Raum Architektur aus dem Barock, der Renaissance, dem Jugendstil und dem Klassizismus.

Stryj wurde im Jahr 1385 gegründet und war im 15. und 16. Jahrhundert eine blühende Handelsstadt. 1772 wurde sie österreichisch, 1919 polnisch und 1939 ukrainisch. Nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte das Land zur Sowjetunion. Mit der Wende in Europa schlug 1990 wieder die Geburtsstunde einer unabhängigen Ukraine.

Seit dem 15. September 2001 hat Düren eine Städtepartnerschaft mit Stryj. Bürgermeister Paul Larue und sein ukrainischer Amtskollege Roman Schramowyjat unterzeichneten die entsprechende Urkunde im Sitzungssaal des Dürener Rathauses.

Die Wurzeln dieser Städtepartnerschaft liegen im Engagement des St. Augustinus-Krankenhauses. Deren damaliger ärztlicher Direktor und Chirurg Dr. Wolfgang Spithaler sowie Geschäftsführer Gabor Szük leisteten mit ihren Teams viele Jahre in Polen medizinische und humanitäre Hilfe. Auf Initiative des Dürener Orthopäden Michael Markowicz verlagerten die Mediziner 1999 ihr Wirken in die Ukraine und operierten seither in Lwiw und Stryj viele Male Patienten. Michael Markowicz besitzt eine große Bildersammlung ukrainischer Künstler und wurde für sein Engagement um ukrainische Kunst und Kultur 2007 von der Akademie der Künste in Lwiw zum Honorarprofessor ernannt.

Seit der Gründung der Städtepartnerschaft haben sich zahlreiche Begegnungen ergeben; die Zusammenarbeit wurde kontinuierlich intensiviert. Es gibt mittlerweile regelmäßige Kontakte in den Bereichen von Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Medizin, Sozialwesen, Schule, Sport und Kultur. Ein besonderer Akzent sind die Praktika junger Leute aus Stryj in den Betrieben und Einrichtungen unserer Stadt. So ist es gelungen, im zusammenwachsenden Europa den Blick verstärkt nach Osten zu richten und Wege des Verstehens und des Miteinanders zu gehen.

 Drucken © Stadt Düren

Kontakt

Frau Prinz-Gollek
Dezernat Bürgermeister
Kaiserplatz 2-4 (2. Etage)
Zimmer 216
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2202
Telefax: 02421 25-180-2257

Kontaktformular

Stadtkarte

Die Grafik zeigt das Wappen der Stadt Stryj.