Leitseite
Tanzende Pänz, ein glücklicher Kinderprinz und ein chinesischer Drache
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Tanzende Pänz, ein glücklicher Kinderprinz und ein chinesischer Drache

Düren, den 27.01.2020

Düren. Ein volles Haus und ein buntes Programm bildeten einen prächtigen Rahmen bei der offiziellen Schlüsselübergabe an den Dürener Kinderprinzen Jan Niclas I. (Frey) am gestrigen Sonntag im Foyer des Dürener Rathauses.

Kinder an die Macht! - Bürgermeister Paul Larue überreichte den Rathausschlüssel an den Dürener Kinderprinz Jan Niclas I.

Der junge Narrenherrscher brachte mit seinem Mottolied „Jeck op Bagger, Düren und kölsche Tön - met üch Pänz zu fiere fing ich schön“ schnell den Saal auf die richtige „Betriebstemperatur“, wie Bürgermeister Paul Larue und Jana Leßenich vom Kinderkarnevalszug Düren 2006/2007 e.V., die beide durch das Programm führten, erfreut feststellten. Nach einem nicht weniger stimmungsvollen „Igeltanz“ der Kinder-Schautanzgruppe der KG Löstige Ostdürener 1977 e.V. erfolgte anschließend die Übergabe des Rathausschlüssels und die damit verbundene Machtübergabe an Kinderprinz Jan Niclas I. durch den Bürgermeister.
„Dann kann ich jetzt wohl erst einmal Urlaub machen“, so Paul Larue zum Kinderprinzen augenzwinkernd. „Die Baustellen in Düren sind jetzt in guten Händen. Deinem Motto nach scheinst Du Dich mit Baggern und anderen Baumaschinen ja auszukennen.“

„Herrschaftliche“ Unterstützung erhielt Jan Niclas I. durch weitere Kindertollitäten: Monique II. (Friedrich), Kinderprinzessin der KG Melwiler Ströpp 1991 e.V. und die Kinderprinzessin der KG „Löstige Jrömmele“ aus Drove 1905 e.V., Dana I. (Küntzler) sowie das Aezebaerchen des KV Hoven 1993 e.V., Piet Winhoven, begleiteten den Kinderprinzen sowohl beim Empfang im Rathaus wie auch später beim Festumzug durch die Dürener Innenstadt.

Tänzerisches Höchstniveau zeigten die Mariechen der KG Melwiler Ströpp 1991 e.V. und der Südinsulaner 1952 e.V.. Mit flotter Musik und akrobatischen Tanzeinlagen unterhielten sie die Gäste im Rathausfoyer.
Zum Abschluss des Rathausempfangs entführten der Musiker Ralf Dreßen und sein chinesischer Drache Grisu die Kinder noch in das „Reich der Mitte“. „Das passt doch bestens zu unserer Partnerstadt Jinhua, wo heute auch das chinesische Neujahrsfest gefeiert wird.“, stellte Bürgermeister Paul Larue erfreut fest.

Finanziell unterstützt wurde der Empfang des Kinderprinzen im Foyer des Dürener Rathauses von der Sparkasse Düren.

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren