Leitseite
Stadt Düren zeigt Flagge für Tibet
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Stadt Düren zeigt Flagge für Tibet

Düren, den 10.03.2014

Düren. Auch in diesem Jahr weht wieder am 10. März die tibetanische Fahne vor dem Dürener Rathaus. Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Flagge zeigen für Tibet" des Vereins "Tibet Initiative Deutschland e.V.", hisste am heutigen Gedenktag Bürgermeister Paul Larue mit tatkräftiger Unterstützung von Verwaltungsmitarbeiter Eugen Braun die Nationalfahne des ehemals souveränen Staates.

Bürgermeister Paul Larue und Rathausmitarbeiter Eugen Braun hissen auf dem Rathausvorplatz die Nationalfahne Tibets.

Bürgermeister Paul Larue (rechts) und Rathausmitarbeiter Eugen Braun hissen auf dem Rathausvorplatz die Nationalfahne Tibets.

Mit der Aktion wird an den Jahrestag des Tibetanischen Volksaufstandes am 10. März 1959 gedacht, bei dem nach offiziellen Angaben über 87.000 Tibeter umkamen. Allein in Deutschland beteiligen sich über 900 Städte und Landkreise an der Aktion.
Für die Stadt Düren ist diese symbolische Aktion eine Geste der Solidarität mit dem jahrzehntelangen gewaltlosen Widerstand der Tibeter und ihrem Streben nach mehr Autonomie in der Volksrepublik China.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren