Leitseite
Mit der VHS Rur-Eifel nach Maastricht
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Mit der VHS Rur-Eifel nach Maastricht

Düren, den 27.03.2013

Düren. Die VHS Rur-Eifel geht am Samstag, dem 13.04.2013, op jöck nach Maastricht, in die Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg, südlichste Stadt der Niederlande, älteste oder zweitälteste Stadt nach Nijmwegen. Zudem möchte "Maastricht & Euregio Kulturhauptstadt 2018" werden.

Ein Gästeführer wird die Altstadt vorstellen. Die Führung endet in einer zum Hotel umgewidmeten Kirche. Nach der Mittagspause auf dem Marktplatz werden gemeinsam bei einem geruhsamen Spaziergang weitere interessante Stellen aufgesucht, wie z.B. eine weitere umgewidmeten Kirche (heute Buchhandlung), die neue Einkaufsgalerie, die steinerne Maasbrücke, das Handwerkerviertel, centre Ceramique sowie die neue Fußgängerbrücke über die Maas. Gegen 17:30 Uhr wird die Heimfahrt angetreten.
Die Anfahrt findet mit eigenen PKWs statt. Dazu werden ggf. Fahrgemeinschaften gebildet, so dass auch Teilnehmer ohne PKW mitfahren können.
Treffpunkt: 8:30 Uhr am Haus der Stadt, Stefan-Schwer-Straße 4 - 6.
Begleitung und Auskünfte: Hans-Joachim Engels (0151 17836435), der vor der Fahrt genaue Anfahrtinformationen verteilt.
Unter der Internetadresse www.vhs-rur-eifel.de können Anmeldungen online vorgenommen werden (Kurs-Nr. F4334B). Telefonische Anmeldungen sind unter der Rufnummer 02421 25-2577 oder per Kontaktformular möglich.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren