Leitseite
Meistertitel und Auszeichnung, die gut zu Düren passen
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Meistertitel und Auszeichnung, die gut zu Düren passen

Düren, den 12.12.2014

Düren. Erfolgreiche Künstlerinnen wie auch Sportlerinnen aus Düren sind aufgrund ihrer besonderen Leistungen regelmäßig zu Gast bei Bürgermeister Paul Larue. „Insofern ist Ihr Besuch bei mir eher ungewöhnlich.“, begrüßte das Dürener Stadtoberhaupt bei einem kleinen Empfang der Stadt die Schneiderin Verena Jansen mit einem Augenzwinkern. Doch kann die Dürenerin ebenfalls mit einem Meisterinnentitel aufwarten: Sie wurde kürzlich als Damenmaßschneiderin von der Handwerkskammer Düsseldorf als Jahresbestmeisterin ausgezeichnet und ist zugleich auch Landesmeisterin in diesem Handwerk.

Mit berechtigtem Stolz präsentiert Verena Jansen im Beisein von Ehemann Torsten und Vater Michael Reimer (re.) ihre beiden Urkunden, die sie als Jahresbestmeisterin und als Landesmeisterin auszeichnet. Links: Bürgermeister Paul Larue.

Von Kindheit an sei Schneidern ihre große Leidenschaft, berichtete Verena Jansen, die früh ihr Hobby zum Beruf machte. Bereits im Alter von 16 Jahren begann sie eine Ausbildung zur Schneiderin beim Stadttheater in Aachen. Nach eigenen Angaben ein konsequenter Schritt. „Ein Studium stand bei mir weniger im Vordergrund, das Schneidern war immer das, was ich machen wollte.“, so Verena Jansen und so folgte nach ihrer Gesellenzeit kurze Zeit später bereits die Meisterprüfung.
Dem Stadttheater Aachen ist sie bis heute treu geblieben, auch wenn sie sich zwischenzeitlich selbständig gemacht hat und vornehmlich Braut- und Abendgarderobe kreiert. Daneben steht eine kleine Kollektion von Kinderkuscheltieren bei ihr im Programm.

Die Meisterschule zur Damenmaßschneiderin in Düsseldorf war noch einmal eine weitere Herausforderung für die Dürenerin. Jeweils acht Monate Vollzeit geteilt in Fachtheorie und Fachpraxis und zum Abschluss das Meisterstück verlangten selbst einer passionierten Schneiderin wie Verena Jansen einiges ab. Dass das von ihr entworfene und geschneiderte Etuikleid mit aufwendiger Bortenstickerei nicht nur den Zuspruch der Prüfer sondern auch noch die Wertung als Jahresbestmeisterin nach sich zog, war für sie die „Krönung meiner bisherigen Berufslaufbahn“.

Bürgermeister Paul Larue gratulierte Verena Jansen zum großen Erfolg. „Dieser Meistertitel einer Dürenerin passt gut zu unserer Stadt, bei der, geprägt durch die vielen kleinen und mittelständischen Betriebe, das Handwerk eine tragende Säule ist.“

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Wirtschaft

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren