Leitseite
Immer was zum Schreiben dabei
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Immer was zum Schreiben dabei

Düren, den 17.02.2020

Düren. Manchmal geraten Gedanken oder Ideen ins Vergessen, weil die Möglichkeit zum Notieren der Gedanken fehlt.

Doch das ist nun nicht mehr möglich. Denn die Stadt Düren hat mit Unterstützung der Sparkasse Düren ein neues Präsent entwickelt. Dabei handelt es sich um ein Notizbuch, das von der eingestanzten Skyline der Papierstadt Düren geschmückt wird. Es ist in schlichten Brauntönen gehalten und aus wieder verwertbarem Material hergestellt.
Die DinA5 großen Ringbücher, versehen mit einem Bleistift, eignen sich perfekt; auch zum Mitnehmen. Sie passen in jeden Rucksack, jede Tasche und nehmen durch die schmal gehaltene Fläche kaum Platz weg.
„Die Ausrede, dass man etwas vergisst, weil man es nicht notieren konnte, zählt ab jetzt nicht mehr“, scherzte Bürgermeister Paul Larue.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren