Leitseite
Im Mittelpunkt: Feuerwehrgerätehaus-Erweiterung in Berzbuir
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Im Mittelpunkt: Feuerwehrgerätehaus-Erweiterung in Berzbuir

Düren, den 31.03.2015

Düren. „Samstags in“ hieß es jetzt wieder im Südwesten der Stadt Düren. Mit einer großen Gruppe interessierter Mitbürgerinnen und Mitbürger hatten sich Bürgermeister Paul Larue und Bezirksausschussvorsitzender Norbert Weber auf den Weg gemacht, um einige aktuelle Themen in Kufferath und Berzbuir zu besprechen. Wichtig waren zunächst Fragen der Verkehrssicherheit und Unfallverhütung in den Einmündungsbereichen der örtlichen Straßen zu den Kreisstraßen 27 und 29. Hier wird Handlungsbedarf gesehen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Ortsbegehung von Berzbuir mit Bürgermeister Paul Larue stehen vor dem Feuerwehrgerätehaus in Berzbuir.

Breiten Raum nahm die Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses Berzbuir ein.

Mit jungen Leuten aus Kufferath wurden Perspektiven der Offenen Jugendarbeit in diesem Ortsteil besprochen. Paul Larue: „Ihr habt aus Eigeninitiative viel auf den Weg gebracht. Wir werden mit unserem Jugendamt überlegen, wie dies für die Zukunft gesichert werden kann!“

Breiten Raum nahm berechtigterweise die Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses Berzbuir unter Führung von Löschgruppenführer Klaus-Peter Göddertz ein. Bürgermeister Paul Larue fasste das Ergebnis zusammen: „Hier muss dringend etwas geschehen! Mittel für eine Gerätehauserweiterung sowie für eine grundlegende Renovierung stehen im Haushalt 2015 bereit. Es muss bald losgehen!“

Schließlich wurden mögliche Baulandentwicklungen sowie die Teilnahme am diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ besprochen.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren