Leitseite
Frohe Ostern mit dem kleinen Küchenführerschein
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Frohe Ostern mit dem kleinen Küchenführerschein

Düren, den 28.03.2013

Düren. Im Flur des Volkshochschul-Gebäudes in der Violengasse duftet es verführerisch. In der Küche sind eine Gruppe von jungen Köchinnen und Köchen eifrig dabei, Hefeosterhasen mit Rosinen zu verzieren oder bereits fertig gebackene aus dem Ofen zu ziehen. Andere schnippeln Obst für den Obstsalat oder schälen Möhren. Alle tragen weiße Kochmützen und Schürzen, wie es sich für Anwärter auf den "Kleinen Küchenführerschein" gehört.

Daniel holt gerade ein heißes Backblech mit gebackenen Osterhasen aus dem Ofen. Drei Mädchen helfen ihm dabei. Alle haben weiße hohe Kochmützen und Schürzen an.

Mädchen und Jungen backen und kochen mit ansteckender Begeisterung.

Dieses Diplom verteilt Elke Kläser, Leiterin des Kochkurses für Kinder an der VHS Rur-Eifel, wenn die Kinder ihren dreitägigen Kurs beendet haben. In dieser Zeit backen und kochen sie nicht nur vielerlei Leckerbissen, sondern sie lernen auch, sozusagen nebenbei, wie man Messer zu Gemüseschälen richtig benutzt oder wie ein Mixer funktioniert.
Julia zeigt stolz ihre Kochmappe, in der schon viele Informationen und leckere Rezepte abgeheftet sind. Wer später mal nachschauen will, wie man Spaghettigesichter macht oder lustige Kresseköpfe, findet das hier wieder.
Am ersten Tag wurden verschiedene Salate gemacht, von denen alle gekostet haben, auch die, die sonst eher Salatmuffel sind. Danach gab es eine Pizza. Dass sich jeder sein Stück ganz nach seinem Geschmack belegen durfte, hat Leonie, Linda und Julia besonders gut gefallen. Zum Nachtisch zauberten die Jungen Erdeer-Tiramisu und Schoko-Mousse.
Max, Jonas und Fabienne gehören zu einer sechsköpfigen Gruppe Gleichaltriger aus Soller und haben sich gemeinsam für die Teilnahme am Kurs entschieden haben.
"Ich helfe zu Hause und habe schon mal selbst Brot gebacken", sagt Linda. Ebenso wie sie haben alle Kinder, die im Kurs mitmachen, Spaß und Freude am Backen und Kochen und schon einige Vorkenntnisse mitgebracht.
Am zweiten Tag lernten die Kinder ein Fünf-Sterne-Frühstück zuzubereiten. Einige der Nachwuchs-Köche wollen das auf jeden Fall zu Hause nachmachen. Vielleicht am Ostersonntag, denn es gehören selbst gebackene Osterhasen, Vollkorn-Baguette und -Brötchen ebenso dazu wie Obstsalat, Smoothie sowie Eis. "Und Sauerkirschmarzipanmarmelade", ergänzt Fabienne. Dazu selbst gemachte Zitronenlimo, deren Zubereitung Daniel auswendig erklären kann. Die Eltern können sich auf die Ostertage freuen, an denen sie sicher von ihren Fünf-Sterne-Diplom-Küchenführerscheinmeistern mit leckeren Rezepten verwöhnt werden.

Elke Kläser, ehemalige Bio- und Hauswirtschaftslehrerin, hat in Köln eine Weiterbildung als Ernährungsberaterin gemacht und gibt seit einem Jahr mit spürbar großer Freude ihr Wissen und Können an die eifrigen Koch- und Backschüler in Kursen der VHS Rur-Eifel weiter.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren