Leitseite
Fördermittel für Dürens Stadtentwicklung
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Fördermittel für Dürens Stadtentwicklung

Düren, den 29.09.2017

Köln./ Düren. Rund 3,16 Mio. Euro für den Stadtumbau konnte Thomas Hissel, Erster Beigeordneter und Kämmerer der Stadt, aus Köln jetzt nach Düren mitbringen. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte Regierungspräsidentin Gisela Walsken.

Regierungspräsidentin Gisela Walsken und Dürens Erster Beigeordneter Thomas Hissel (Foto: Bez.Reg. Köln)

Mit den vom Planungsdezernat beantragten und bewilligten Landesmittel werden zahlreiche Maßnahmen im Rahmen des Masterplans gefördert, wie etwa die Umgestaltung des Theodor-Heuss-Parks oder die Umgestaltung der Schützenstraße.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren