Leitseite
„Die Studentin und Monsieur Henri“ im Haus der Stadt
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

„Die Studentin und Monsieur Henri“ im Haus der Stadt

Düren, den 26.09.2019

Düren. Die Komödie von Ivan Calbérac hat alles, was eine gute Komödie ausmacht: Wortwitz, Situationskomik und besondere Charaktere, die aufeinander treffen und für Dynamik sorgen. Das Grenzlandtheater Aachen zeigt das Stück am Freitag, dem 4. Oktober, 20 Uhr, im Theater Düren im Haus der Stadt.

Szenenfoto © Kerstin Brandt

Szenenfoto © Kerstin Brandt

Der menschenfeindliche Witwer Henri wird von seinem Sohn Paul gezwungen, ein Zimmer seiner Wohnung zu vermieten, damit jemand die Gesundheit des alten Mannes im Auge behält. Henri sperrt sich, aber er hat keine andere Wahl. Entweder das oder das Altersheim.

Die junge Studentin Constance stellt sich vor. Henri tut alles, um sie zu entmutigen, doch sie braucht dieses Zimmer und ignoriert seine grobe Art. Dafür muss sie jedoch widerwillig eine Bedingung des Alten akzeptieren: Da er seine Schwiegertochter nicht ausstehen kann, soll Constance versuchen, seinem Sohn den Kopf zu verdrehen, damit der seine Frau endlich verlässt…

Tickets für 25,50, 19 und 14,50 Euro gibt es im iPUNKT, Markt 6, Tel.: 02421 25-2525, www.theatertickets.kultur-dueren.de 

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren