Leitseite
Der „Oskar“ für das beste Finale des SommerLeseClubs geht an das Team der Dürener Stadtbücherei
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Der „Oskar“ für das beste Finale des SommerLeseClubs geht an das Team der Dürener Stadtbücherei

Düren, den 12.09.2019

Düren. Da hat sich das Team der Stadtbücherei Düren selber übertroffen! Für alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer des SommerLeseClubs richtete es im Haus der Stadt eine „Oskarverleihung“ aus, die selber preisverdächtig war. Es gab einen Foto-Point im Foyer, eine festlich dekorierte Bühne, festlich gewandete Team-Mitglieder der Stadtbücherei, einen Bürgermeister als Eröffnungsredner und einen echten Star, Magier Schmitz-Backes, der alle mit Witz, Charme und Kunststücken verzauberte.

Kuni Nellessen, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei, und Bürgermeister Paul Larue eröffneten die rauschende Oskarverleihung. Foto: Stadt Düren

Kuni Nellessen, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei, und Bürgermeister Paul Larue eröffneten die rauschende Oskarverleihung. Foto: Stadt Düren

Der Jubel war groß, als Kuni Nellessen, Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei die Bühne betrat und sich bei Melanie Joisten für die Gestaltung der Oskarverleihung bedankte. Er steigerte sich noch, als Bürgermeister Paul Larue zugab, zum ersten Mal in seinem Leben zu einer Oskarnacht eingeladen zu sein. Der Jubel kannte keine Grenzen, als der Zauberer Schmitz-Backes mit seinem Koffer die Bühne betrat, sich als „der eher unbekannte dritte Bruder der „Ehrlich Brothers“ vorstellte und so manches Kunststückchen zauberte. Kurzerhand machte er den Bürgermeister zu seinem Assistenten. Ob Ringe oder Luftballonakrobatik, beide meisterten alle Herausforderungen. 

499 Menschen zwischen 4 und 80 Jahren haben dieses Jahr in Düren am SommerLeseClub teilgenommen, den man erstmalig auch im Team erleben konnte. 149 Teams fanden sich auf Anhieb zusammen. 

Insgesamt wurden 2466 Bücher gelesen und 225 Hörbücher gehört. 356 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren erfolgreich, haben das Logbuch ausgefüllt und abgegeben. Unter ihnen fand die spannende Oskarverleihung statt. In zehn Kategorien gab es Gewinnchancen, von der besten Logbuchgeschichte über ein besonders originelles Team-Motto bis hin zum Klassen-Oskar.

Die rauschende Oskarnacht, die von der Sparkasse Düren unterstützt wurde, wird in die Geschichte der Stadtbücherei eingehen. 

  

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren