Leitseite
„Blue Moon“ im Haus der Stadt in Düren
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

„Blue Moon“ im Haus der Stadt in Düren

Düren, den 30.04.2019

Düren. Ein besonderer Abend erwartet das Publikum am Mittwoch, dem 8. Mai, um 20:00 Uhr im Theater Düren im Haus der Stadt. Im Mittelpunkt der musikalischen Hommage „Blue Moon“ steht das kurze Leben der Jazzgesang-Ikone Billie Holiday (1915-1959) zwischen Triumph und Absturz, Rampenlicht und Gefängnis, Höhenflug und Drogensumpf.

Blue Moon 1 © Moritz Schell

Blue Moon 1 © Moritz Schell

„Blue Moon“ beleuchtet in einem »Gemälde mit Musik« , so Regisseur Torsten Fischer, schlaglichtartig und ungeschönt das tragische Dasein der großen Sängerin, lässt in Erzählpassagen auch ihre männlichen Wegbegleiter zu Wort kommen und widmet sich, unterstützt von einer Live-Band, vor allem den unvergesslichen Songs der Lady Day – wie sie auch genannt wurde: u. a. „Body and Soul“, „The Man I Love“, „All of Me”, „As Time Goes By” und natürlich „Blue Moon”.

Hauptdarstellerin Sona MacDonald vom Theater in der Josefstadt, Wien, wurde 2016 für ihre berührende Darstellung der Billie Holliday 2016 mit dem Nestroy-Preis, dem wichtigsten Theaterpreis Österreichs, als beste Darstellerin ausgezeichnet.

Tickets für 28,00 / 21,00 / 16,00 € gibt es beim iPUNKT, Markt 6, Tel.: 02421 25-2525, E-Mail: theaterkasse@dueren.de, www.theatertickets.dueren-kultur.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren