Leitseite
Reisebericht in der VHS Rur-Eifel über die Normandie
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Reisebericht in der VHS Rur-Eifel über die Normandie

Düren, den 19.01.2017

Düren. Die Freitagabends-in-der-VHS-Reihe startet am 27.01.2017, 19:00 Uhr wieder mit einer länderkundlichen Bilderreise mit Ziel Normandie, garniert mit einem ländertypischen Imbiss in der Pause.

Reise-Eindrücke aus der Normandie

Reise-Eindrücke aus der Normandie

Die Normandie ist ein an die Atlantikküste grenzendes Gebiet Frankreichs, das wirklich für jedermann etwas zu bieten hat. Dem Naturverbundenen und dem Entspannung Suchenden wird das Herz aufgehen, wenn sich ihm beim Spaziergang über die scheinbar endlosen Strände die beeindruckende strahlendweiße Alabasterküste sozusagen in den Weg stellt. Die saftig grünen Wiesen, die an die oberen Ränder der steilen Klippen stoßen, bilden einen wunderschönen Kontrast. Kleine, malerische Badeorte betten sich in regelmäßigen Abständen in die wilde Küstenlandschaft ein.

Doch auch das Landesinnere lässt keine Wünsche offen. Apfelbäume, die in direkter Nachbarschaft mit Palmen wachsen und gedeihen sowie blühende Hortensien beweisen, dass dieses Land einen Dauervertrag mit der Sonne zu haben scheint.

Auch der geschichtlich Interessierte braucht nicht lang zu suchen. Eine Vielzahl imposanter und gut erhaltener Bauwerke erzählen Geschichten aus alten Tagen und führen den Besucher zum Beispiel auf die Spur der heiligen Johanna von Orleans bis weit zurück in die Jahrhunderte.

Diese und viele Eindrücke mehr erwarten den „Reisenden“ im Live-Reisebericht der VHS Rur-Eifel, der am 27.01.2017 um 19:00 Uhr beginnt. Anmeldung unter 02421 25-2577 oder unter www.vhs-rur-eifel.de.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren
Archiv
2012
2013
2014
2015
2016

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241