Zwerg Nase

21.06.2020

Verlegt auf Sonntag, 21. Juni, 16 Uhr und Montag, 22. Juni, 9:30 Uhr.
Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Restkarten zu dem neuen Termin können noch gekauft werden.

Ein Märchenmusical nach Wilhelm Hauff

Dies ist die wundersame Geschichte vom Jungen Jakob, der von einer Zauberin gestohlen wird und bei der er sieben Jahre dienen und kochen muss. Als die Zauberin Jakob schließlich entlässt, muss er erkennen, dass sie ihn in einen hässlichen Zwerg verwandelt hat. Nicht einmal seine Eltern erkennen ihn mehr und jagen ihn davon. Er ist verzweifelt und allein. Hungrig, ohne Dach über dem Kopf, ohne jede Hilfe und von allen nur wegen seiner langen Nase verspottet, denkt er über sein Leben nach. In all der Aussichtslosigkeit besinnt er sich darauf, dass er bei der Zauberin kochen gelernt hat. Er fasst wieder Mut und wird tatsächlich beim Herzog als Koch angestellt. Mit Hilfe der Gans Mimi, die er vor der Bratpfanne gerettet hat, findet Jakob das Kraut, das den Zauber löst.
Ein Märchen vom sich abgelehnt und angenommen fühlen, vom Erwachsenwerden, von schmerzhaften Lehrjahren, aber auch von wahrer Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen. 

Theater Düren im Haus der Stadt

Stefan-Schwer-Straße 4-6
52349 Düren
Tel.: 02421/25-1364

Vorverkaufsstellen

iPUNKT Düren
Markt 6, 52349 Düren
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: 02421 252525
Telefax: 02421 252526