Wie kam Hitler in die Köpfe der Deutschen? Zur Psychologie des Faschismus

26.04.2023
19:00 - 21:00 Uhr

Eine Spurensuche im Spielfilm der Jahre 1918-1945
Im Filmschaffen der Jahre 1918-1945 spiegeln sich die Nöte, Ängste und Sehnsüchte der Menschen in der Weimarer Republik und der NS-Zeit. Siegfried Kracauer zeigt in seinem Buch "Von Caligari zu Hitler" (1948), dass die auf der Leinwand gezeigten Befindlichkeiten populärer Spielfilme zum Teil oder ganz der NS-Weltanschauung entsprachen. Der Vortrag bietet dazu Szenen aus den Filmen der Zeit von "Metropolis" bis "Jud Süss" . Zusätzlich erklären uns Freud, Fromm und Reich die Empfänglichkeit eines Teils der Deutschen für die NS Ideologie.

Veranstaltungsort

Volkshochschule Rur-Eifel

An vielen Veranstaltungsorten in Stadt und Kreis Düren bietet die VHS Rur-Eifel ein reichhaltiges Programm an, das von Mal-, Tanz- und Kochkursen über Spielgruppen für Kinder bis hin zum Nachholen von Schulabschlüssen und Erlernen von Fremdsprachen reicht.

Violengasse 2
52349 Düren
Tel.: 02421/25-2577

Öffnungszeiten

Montag: 8:00 - 12:00, 14:00 - 16.30:00 Uhr
Dienstag: 8:00 - 12:00, 14:00 - 16.30:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 12:00, 14:00 - 16.30:00 Uhr
Donnerstag: 8:00 - 12:00, 14:00 - 16.30:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

Eintritt

Entgelt: 6,00 €

Vorverkaufsstellen

Anmeldung über die Seite VHS Rur-Eifel: Programm (vhs-rur-eifel.de)

Weitere Information

VHS Rur-Eifel
Violengasse 2, 52349 Düren
02421 25-2577
www.vhs-ruf-eifel.de