Nathan der Weise

12.01.2022
10:00 Uhr

Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing

Das Stück aus dem 18. Jahrhundert ist ein Klassiker, der sich mit dem Hass zwischen den großen Religionen während der Kreuzzüge im 12. Jahrhundert beschäftigt. Die berühmte Ringparabel, die im Mittelpunkt der Geschichte steht, erzählt Nathan dem Sultan als Antwort auf die Frage, welche der drei Religionen die richtige sei. Diese Parabel von einem Vater und drei Ringen gilt als ein Schlüsseltext der Aufklärung und als pointierte Formulierung der Toleranzidee.

So steht Lessings „Nathan der Weise“ seit seiner Entstehung als Plädoyer für Toleranz und das friedliche Miteinander der Religionen. Heute, im 21. Jahrhundert, ist dieses Kunstwerk aktueller denn je.

Nach dem großen Streaming-Erfolg der letzten Spielzeit freuen wir uns darauf die Inszenierung nun endlich live auf der Bühne präsentieren zu dürfen.

Westfälisches Landestheater

Theater Düren im Haus der Stadt

Stefan-Schwer-Straße 4-6
52349 Düren

Eintritt

25,50 / 19,00 / 14,50 €

Schulklassen erhalten Karten zum Sonderpreis von 7,00 €

Vorverkaufsstellen

iPUNKT Düren
Markt 6, 52349 Düren
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: 02421 252525
Telefax: 02421 252526

Tickets unter www.koelnticket.de