Lange Nacht der Museen

05.11.2022
18:00 - 23:30 Uhr

Lange Nacht der Museen

u. a. mit der Klang- und Videoinstallation *Von Mund zu Ohr Von Blau zu Gold* von Nathalie Brum, Sebastian Wulff und Raphael Zöschinger an der Fassade des LHM und auf dem Hoeschplatz

2022 wird im Rahmen der Langen Nacht der Museen auf dem Vorplatz des Museums eine Klang- und Videoinstallation zu sehen und zu hören sein. Ausgangsmaterial hierfür bildet das gesammelte Material der Schüler*innen des Workshops, das die Künstler*innen in Animationen und Klangkompositionen transformieren.

Darüber hinaus werden Kurzführungen, Papierschöpfen sowie Speisen und Getränke in den Museen angeboten.

Jedes Jahr im November laden das Leopold-Hoesch-Museum und das Papiermuseum Düren zur Langen Nacht der Museen ein – eine exklusive Gelegenheit, um die Museen einmal ganz anders zu erleben. Neben Führungen durch die aktuellen Ausstellungen und atmosphärischer Beleuchtung gibt es Köstlichkeiten und Getränke im Museumscafé. Dabei wechselt das Programm jährlich und hält stets Überaschungen bereit. Auf diese Weise erleben die Museumsbesucher*innen die Kunst und Museumsarchitektur in ganz besonderer Atmosphäre.

Veranstaltungsort

Leopold-Hoesch-Museum

Das im Jahre 1905 im Gedenken an den Dürener Industriellen Leopold Hoesch gestiftete Museum ist das einzige repräsentative historische Gebäude der Innenstadt.

Hoeschplatz 1
52349 Düren
Tel.: 02421/25-2561

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Papiermuseum

Wallstraße 2-8
52349 Düren
Tel.: 02421/25-2561

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Eintritt

Der Eintritt ist frei.