EIN KUSS – ANTONIO LIGABUE

04.12.2020
20:00 Uhr

Dieses mitreißende Einpersonenstück erzählt vom Leben des lange verkannten, ausgegrenzten und verspotteten schweizerisch-italienischen Malers Antonio Ligabue (1899–1965). Statt an seinem Schicksal zu zerbrechen, schuf Ligabue sein eigenes Universum aus Bildern und Plastiken. Seine Arbeiten, die ihm inzwischen in der Schweiz wie in Italien den Nimbus eines lokalen van Goghs eingebracht haben, zeugen von einer gewaltigen Kraft und Tiefe.
Der Schweizer Schauspieler Marco Michel lässt uns mit ungewöhnlichen Mitteln eintauchen in Ligabues Leben: Vor den Augen des Publikums entstehen großformatige Kohlezeichnungen von Menschen und Landschaften, mit denen er in tiefe, emotionale Dialoge tritt. 

Theater Düren im Haus der Stadt

Stefan-Schwer-Straße 4-6
52349 Düren

Eintritt

 25,50 / 19,00 / 14,50 € 

Vorverkaufsstellen

iPUNKT Düren
Markt 6, 52349 Düren
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: 02421 252525
Telefax: 02421 252526

Aufgrund der derzeitigen Lage, müssen die Daten der Vorstellungsbesucher beim Erwerb eines Tickets aufgenommen werden. Die Platzierung im Saal entspricht den aktuellen Auflagen zur Abstandseinhaltung. Daher können die Karten ausschließlich im iPunkt oder telefonisch erworben werden.

 

Weitere Information

Deutsch von Gabriela Zehnder
Produktion: Teatro dell’Argine de Bologna; Marco Michel

Wie Antonio Ligabue in seinem Leben, so erschafft sich auch Marco Michel auf der Bühne immer wieder ein neues Gegenüber – denn nur über seine Kunst konnte Ligabue eine Brücke zur Außenwelt schlagen und mit ihr kommunizieren.
Marco Michel wurde mit A KISS – ANTONIO LIGABUE bereits mehrmals nach New York eingeladen und war 2018 Preisträger beim United Solo Festival in New York.