CHOCOLAT. EINE HIMMLISCHE VERFÜHRUNG

20.11.2020
20:00 Uhr

Es ist Fastnacht, als Vianne Rocher mit ihrer kleinen Tochter Anouk in das französische Städtchen Lansquenet-sous-Tannes kommt. Direkt am Kirchplatz eröffnet sie eine Pâtisserie, einen kleinen Tempel für feinste Schokoladen und Pralinés. Für Pater Reynaud, den Dorfpfarrer, ist diese Art der „himmlischen Verführung“ absolut inakzeptabel. Während sich Viannes Chocolaterie zum neuen Mittelpunkt des Dorfes entwickelt, wird der Dorfpfarrer zu ihrem großen Gegenspieler. Was bleibt ihm letztlich anderes übrig, als alles auf eine Karte zu setzen? 
Als Appell zur Toleranz hatte die Kritik schon Lasse Hallströms Verfilmung des Stoffes gesehen. Ein Kinohit Anfang der 2000er Jahre.
Ann-Kathrin Kramer zählt seit mehr als 20 Jahren zur Crème der deutschsprachigen Filmschauspielerinnen. Kinofilme und zahllose TV-Produktionen machen sie zu einer der beliebtesten Schauspielerinnen. Seit vielen Jahren ist sie mit Harald Krassnitzer verheiratet, dem wunderbaren Wiener „Tatort“-Kommissar. Der Grantler und die charmante Verführerin – zwei Figuren, die dem sympathischen Schauspieler- Paar geradezu auf den Leib geschneidert sind.


 

Theater Düren im Haus der Stadt

Stefan-Schwer-Straße 4-6
52349 Düren
Tel.: 02421/25-1364

Öffnungszeiten

Montag: 12.30:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 12.30:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 12.30:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 13:00 Uhr

Eintritt

 34,50 / 27,00 / 22,50 € 

Vorverkaufsstellen

iPUNKT Düren
Markt 6, 52349 Düren
Montag bis Freitag: 9:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: 02421 252525
Telefax: 02421 252526

oder

Tickets online buchen