Carl Georg Schillings (1865 - 1921) „Bwana Simba“

31.08.2021
21:00 Uhr

Vortrag Rolf Terkatz (Vorstand Stadtmuseum Düren)

Abenteurer, Großwildjäger, Tierfotograf, Umweltschützer und Zoologe – ein facettenreicher Charakter, aus einer großbürgerlichen Dürener Familie stammend und ein Mann, der vor den Augen

der Welt eine Wandlung vom trophäenjagenden Saulus zum tierschützenden Paulus genommen hat:

das war Carl Georg Schillings, dessen Bruder Max von Schillings als Komponist zu vergleichbarem Ruhm gelangte.

 

1905 veröffentlichte Carl Georg Schillings seine Afrikaerlebnisse in einem Buch mit dem Titel

„Mit Blitzlicht und Büchse“, in dem er auf 500 Seiten 302 Tieraufnahmen, darunter zahlreiche Nachtaufnahmen, veröffentlichte, das in mehreren Sprachen und Dutzenden Auflagen verlegt wurde

und mit dem er es zu Weltruhm brachte; sogar der amerikanische Präsident Theodore Roosevelt (1901-1908) gratulierte Schillings in einem persönlich verfassten Brief zu seinem Werk.

 

Rolf Terkatz, Vorstandsmitglied im Stadtmuseum Düren und durch die mit Auftrag des LHM jahrzehntelange Betreuung der Schillingsammlung einer der besten Kenner des Dürener Afrikaforschers, wird im Rahmen der „Sommerbühne“ von Düren Kultur in seinem Vortrag mit Lesung Begebenheiten aus dem abenteuerlichen Leben von Carl Georg Schilling zum Leben erwecken.

Theater Düren im Haus der Stadt

Stefan-Schwer-Straße 4-6
52349 Düren