Ausstellung "Walter Dohmen, Köpfe und Körper"

26.09.2021 - 09.01.2022
13:00 - 18:00 Uhr

Das Leopold-Hoesch-Museum zeigt anlässlich des achtzigsten Geburtstags des in Langerwehe lebenden und arbeitenden Künstlers Walter Dohmen eine Ausstellung mit Malerei seit den 1980er Jahren.

Bekannt wurde Walter Dohmen durch seine intensive Auseinandersetzung und seinen experimentellen Umgang mit den grafischen Künsten. Begonnen hatte Walter Dohmen seine Laufbahn allerdings mit Malerei, einer künstlerischen Praxis, der er sich bis heute widmet. Der menschliche Körper und das Antlitz, der Ausdruck körperlichen und seelischen Empfindens, räumliche Disposition und Bewegung sind dabei zentrale Motive seines Werks. Walter Dohmen schafft Bildkörper, die von ihrer Entstehung erzählen und zugleich Sinnbilder existenziellen Erlebens sind.

Im Zeitraum vom 23.11.2020 bis 10.12.2020 kann die Ausstellung kostenfrei besucht werden.

Ab dem 24.11.2021 gilt für Ihren Museumsbesuch die 2G-Regel. Das bedeutet, dass nur vollständig geimpfte oder genesene Personen das Museum besuchen können. Eine Ausnahme gilt außerhalb der Ferienzeiten für Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren. In den Ferienzeiten benötigen Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren für ihren Museumsbesuch ein bescheinigtes negatives Testergebnis.
Bitte zeigen Sie daher beim Besuch Ihren offiziellen Nachweis über die Impfung bzw. Genesung oder den Negativtest sowie einen Personalausweis oder Reisepass vor.
Das Museumspersonal steht Ihnen für Fragen jederzeit gern zur Verfügung.

Leopold-Hoesch-Museum

Das im Jahre 1905 im Gedenken an den Dürener Industriellen Leopold Hoesch gestiftete Museum ist das einzige repräsentative historische Gebäude der Innenstadt.

Hoeschplatz 1
52349 Düren
Tel.: 02421/25-2561

Öffnungszeiten

Dienstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 10:00 - 17:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 17:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr