Eröffnung der Anna-Oktav

Am 30.07.2022 findet um 09:00 Uhr in der Annakirche die Eröffnung der Anna-Oktav statt. Das diesjährige Motto der Anna-Oktav steht noch nicht fest.

Oktav bezeichnet in der katholischen Liturgie die acht Tage (Oktav) währende Zeitspanne vom Fest bis zu seinem Oktavtag. Im kommenden Jahr dauert die Annaoktav vom 30. Juli bis 7. August 2022. Sie richtet sich nach dem Festtag der heiligen Anna am 26. Juli und beginnt immer am darauf folgenden Samstag. Die seit der Überführung des Anna-Hauptes nach Düren im Jahre 1501 entstandene Pilgerfahrt während der Anna-Oktav entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte zum „Annenmarkt“ und schließlich zur heutigen Annakirmes, einem der größten Volksfeste im Rheinland.

Der Hauptakzent der kirchlichen Feierlichkeiten liegt heute bei den eucharistischen und bei den Wortgottesdiensten. Seit Ende der 1960er Jahre hat man auf die Annaprozession durch die Straßen Dürens verzichtet.  Zu Beginn der Oktav wird die Annabüste, ein Reliquiar mit dem Annahaupt, dem Fragment der Schädeldecke der heiligen Anna, feierlich erhoben.

Die Anna-Oktav gibt den Gläubigen Gelegenheit zur Besinnung in Form von Gottesdiensten, Predigten, Kirchenmusik  und Begegnungen. Sie steht alljährlich unter einem anderen Motto.

Hier finden Sie weitere Informationen!

 


 

Beginn der Annakirmes

Am 30.07.2022 beginnt um 11:00 Uhr mit drei Böllerschüssen die Annakirmes.
Von 11:00 Uhr bis 11:15 Uhr haben die Gäste die Möglichkeit, die Attraktionen der diesjährigen Annakirmes kostenlos zu nutzen.

 


 

Kirschkernweitspucken

46. Weltmeisterschaft im Kirschkernweitspucken

Am Samstag, dem 30.07.2022, um 15:00 Uhr auf dem Hundesportplatz am Rurdammweg (hinter der Achterbahn)
Zusätzlich: 
Damen- und Kinderwettbewerb bis 14 Jahre

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kirschkernweitspucken!

 


 

Eröffnung der Annakirmes

Der traditionelle Fassanstich findet in diesem Jahr am Eröffnungssamstag, 30.07.2022, um 18:00 Uhr im „Hexenhof“ statt.
Man darf gespannt sein, wie viele Schläge Bürgermeister Frank Peter Ullrich benötigt, um das erste Bitburger Fass anzuschlagen.

 


 

Familientag

Am Dienstag, 02.08.2022, von 11:00 Uhr bis zur Sperrstunde.

Der Familientag der Annakirmes findet traditionell am Kirmesdienstag statt und gehört bundesweit zu den Besten seiner Art! An diesem Tag können die Besucher auf allen Karussels zum halben Preis fahren. Auch an den Verkaufsständen, den Spielgeschäften sowie den Ausschank- und Imbissbetrieben gibt es an diesem Tag tolle Angebote. Es lohnt sich!

 


 

Seniorennachmittag

Am Mittwoch, 03.08.2022, in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im "Hexenhof" auf dem Annakirmesplatz.
Als Stargast konnte in diesem Jahr Peggy March verpflichtet werden.

 


 

Rheinischer Abend

Am Mittwoch, 03.08.2022, um 20:00 Uhr im "Hexenhof".

Der Rheinische Abend auf der Dürener Annakirmes gehört zum festen Bestandteil des Volksfestes. Seit Jahren organisiert das Festkomitee Dürener Karneval ein abwechslungsreiches Programm mit guter Stimmung und "jecken" Tönen!
Schautanz- und Musikgruppen füllen das gut dreistündige Programm und bringen so im Sommer für einen Abend den Karneval zurück nach Düren.

 


 

Gästetag

Wer feiern will, der soll Gäste einladen!
Im November 1967 wurde die Idee zu einem "Prominentenbummel" geboren. Man startete den ersten Gästetag am 01.08.1968. Kurzerhand wurden sieben Tage (!) vorher die Einladungen versandt. 30 Ehrengäste trafen sich mit Bürgermeister Dr. Kotthaus und Oberstadtdirektor Dr. Lentz im damaligen Festzelt. Die Zahl der Prominenten wuchs in all den Jahren stetig an.
Heute erscheinen auf Einladung des Dürener Bürgermeisters Frank Peter Ullrich von den rund 300 geladenen Gästen zwischen 200 und 250 Teilnehmer, die sich aus Personen der öffentlichen Verwaltung, Politik, Kirchen, Wirtschaft und Verbänden zusammensetzen.

 


 

Feuerwerk

Am Freitag, 05.08.2022, nach 22:00 Uhr.

Das große Brillantfeuerwerk begeistert die Besucherinnen und Besucher der Annakirmes jedes Jahr aufs Neue. Etwa 20 Minuten dauert das Spektakel am Kirmesfreitag, das nicht nur vom Annakirmesplatz aus gesehen werden kann.