Leitseite > Leben & Wohnen > Planen und Bauen > Weitere Stadtentwicklungsprojekte > Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK) Birkesdorf

Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK) Birkesdorf

Birkesdorf neu denken – Erneuerung auf allen Ebenen

Birkesdorf soll attraktiver werden! Das Ziel sind weniger Verkehrsbelastung und mehr Lebens- und Aufenthaltsqualität im Stadtteil. Seit September arbeiten die Stadt Düren und drei Fachplanungsbüros aus Köln und Düsseldorf an einem Integrierten Stadtteilentwicklungskonzept (ISEK). Für konkrete Projekte, die Birkesdorf lebenswerter machen sollen, können ab Ende 2019 Städtebaufördermittel beantragt werden.

2016 wurden Ergebnisse der Rahmenplanung für den Ortskern Birkesdorf erarbeitet und in einem Bürgerworkshop im März 2017 diskutiert. In den ersten Akteurs- und Bürgerbeteiligungsveranstaltungen mit Birkesdorferinnen und Birkesdorfern als Experten für ihren Stadtteil zum Viktoriasportplatz und zum Friedensplatz sowie beim 1. Planungswochenende in der Festhalle Birkesdorf wurden folgende Ziele entwickelt:

  • Es soll ein umfassender Sanierungs- und Erneuerungsprozess bei den privaten Immobilien angestoßen und durch Beratungs- und Förderangebote unterstützt werden, u. a. um auch die bestehenden Gebäude für junge Familien interessant zu machen.
  • Die Aufenthaltsqualität im Zentrum soll deutlich gesteigert werden, damit Anreize geschaffen werden, das Auto innerhalb des Stadtteils stehen zu lassen, weil es angenehm ist, zu Fuß zu gehen und Rad zu fahren.
  • Es sollen grüne Impulse als grüne Wegeverbindungen von Ost nach West und von Nord nach Süd innerhalb des Stadtteils gegeben werden, z. B.  im Josef-Vosen-Park, im Viktoria Sportpark, auf dem Friedensplatz, aber auch in den Wohnstraßen.
  • Der Stadtteil soll einen grünen Rahmen mit neuen Bewegungs- und Aufenthaltsflächen zum Erholen, für Sport und Treffen bekommen.
  • Die sozialen Strukturen und Gefüge sollen stabilisiert werden, die den Stadtteil für eine junge, neue Bevölkerung interessant machen und die Lebensqualität der ortsansässigen Bevölkerung erhalten und verbessern.

Viele Anregungen der Bürgerinnen und Bürger sind in den Planungswochenenden im November 2018 und März 2019 in die Projekte des Stadtteilentwicklungskonzepts eingeflossen, das damit weiter konkretisiert wurde. Der Entwurf des ISEK ist nun vom Büro Dr. Jansen fertiggestellt worden und vom Bezirksausschuss Birkesdorf zur öffentlichen Auslegung empfohlen worden.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit findet statt von 20.5.19 – 24.06.19. In dieser Zeit können Anregungen zum ISEK Birkesdorf eingebracht werden über die Email-Adresse stadtentwicklung@dueren.de