Aktuelles

Aktuelle Meldungen


Düren, 12.11.2018

Diesjährige Sammlung für die Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Mittwoch und Donnerstag sind die Sammelbüchsen wieder im Einsatz. Foto: Stadt Düren

Düren. Am Mittwoch, dem 14. November, und am Donnerstag, dem 15. November, führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wieder eine Haus- und Straßensammlung im Stadtgebiet Düren durch. Schon seit vielen Jahren sammeln... mehr

Kategorie: Stadtinfo


Düren, 12.11.2018

Hürtgenwald - Auf den Spuren gefallener Soldaten

Hürtgenwald: (c) US-Signal Corps 1944-45

Hürtgenwald. An den Gedenksteinen und Fundstellen gefallener deutscher und amerikanischer Soldaten und an den Grabenstellungen und Bunkern des "Westwalls" werden im Rahmen dieser VHS-Exkursion am 24.11. die Ereignisse im Winter... mehr

Kategorie: Kultur, Stadtinfo


Düren, 12.11.2018

„Weil ich was gelernt habe!“ – Viel Lob für Dürener Kinderparlament

Zum Schluss ein Fragebogen zur Bewertung der Sitzung des Kinderparlament. Foto: Stadt Düren/ mah

Düren. „Stopp, das haben wir nicht verstanden! Können Sie das noch mal erklären?“ Ganz unbefangen und sehr konzentriert üben die Grundschulkinder im Kinderparlament die Grundregeln der Demokratie und lernen, sowohl Kritik und... mehr


Düren, 09.11.2018

Trauer um einen treuen Begleiter der deutsch-österreichischen Städtepartnerschaft

Die Stadt Düren trauert um den langjährigen Partnerschaftsbeauftragten aus der österreichischen Marktgemeinde Altmünster und Träger der Ehrenplakette der Stadt Düren, Franz Spiesberger sen., der am 1. November im Alter von 86... mehr

Kategorie: Stadtinfo


Düren, 09.11.2018

LKW-Durchfahrtsverbot in der Euskirchener Straße

Düren. Bereits im Jahr 2013 wurde durch die Bezirksregierung Köln im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen mit der Aufstellung des Luftreinhalteplans eine erste Plangrundlage geschaffen, die durch den Verkehr ausgestoßenen... mehr


Düren, 08.11.2018

„Andreasstraße unterwegs“ –Ausstellung im Rathausfoyer über „Haft, Diktatur und Revolution“

In einem Teil der Ausstellung werden die Haftbedingungen in der Andreasstraße in Erfurt anschaulich gemacht.

Düren. Im Foyer des Rathauses ist noch bis zum 21. November die Ausstellung „Andreasstraße unterwegs“ zu sehen, mit der die VHS Rur-Eifel an Schicksale während der SED-Diktatur erinnert. Sie erzählt von den Haftbedingungen zu... mehr

Kategorie: Kultur

 1  2 3 4 5  vor »