Tänzerisch wieder durchstarten mit viel Leidenschaft und Engagement

Dürener Atelier für Bühnentanz feiert 30-jähriges Jubiläum – Besuch im Dürener Rathaus

30.06.2022

Düren. „Endlich wieder in Präsenz und ohne Einschränkungen tanzen können!“ - Dieser Wunsch ist für das Team wie auch für die Tänzerinnen und Tänzer des Dürener Ateliers für Bühnentanz im 30-jährigen Jubiläumsjahr der bekannten Tanz- und Ballettschule in Erfüllung gegangen.

Bei einem Treffen mit Bürgermeister Frank Peter Ullrich im Dürener Rathaus schilderten die Leiterin des Ateliers, Rahel Weißmann und Dozentin Dorothée Reul die schwierige Phase der letzten beiden Jahre, wo coronabedingt gar kein oder nur sehr eingeschränkt Tanz- oder Ballettunterricht möglich war. Auch die Teilnahme am zeitgenössischen Tanzstück „The World united in Dance - Die Welt vereint im Tanz“ zum 100-jährigen Jubiläum der Royal Academy of Dance im Theater Düren war aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben worden.

„Doch aufgeben stand für uns nicht auf dem Trainingsplan“, erklärt Rahel Weißmann, Leiterin des Ateliers für Bühnentanz. Vielmehr habe man sich sehr schnell auf die neue Situation eingestellt und sei jetzt froh, wieder den „normalen“ Trainingsbetrieb anbieten zu können. Das Angebot des Ateliers umfasst Tänzerische Früherziehung, Kinderballett, Ballett und Jazz, Dance für Jugendliche sowie täglich mehrere Klassen speziell für Erwachsene wie etwa Bal-lett, Jazz Dance, Zeitgenössischer Tanz und Modern Dance. Zusätzlich zum Präsenzunterricht bietet die Einrichtung auch einmal wöchentlich ein Online-Tanzprogramm an.

Als registrierte Lehrerinnen der Royal Academy of Dance haben Rahel Weißmann und Dorothée Reul ein professionelles Studium sowohl in Tanz als auch in Tanzpädagogik absolviert. Vor diesem Hintergrund und mit ihrer eigenen künstlerisch-choreografischen Arbeit verleihen sie dem Tanzunterricht die erforderliche Kreativität und Inspiration. Neben dem eigentlichen Tanzangebot begleitet das Atelier für Bühnentanz zudem auch Schülerinnen und Schüler in ihren Vorbereitungen zu internationalen Prüfungen, unter anderem für Tanzpädagogische Studiengänge. Beliebt sind die auch die Aufführungen im Theater Düren im Haus der Stadt. Aktuell finden Proben für einen Tanz- und Musikabend statt, eine Kooperation mit der Musikschule Düren. Er ist geplant für den 3. September 2022 und wird in Gedenken an die im Jahr 2021 verstorbene Ballettlehrerin Marija Bardenberg veranstaltet.

Bürgermeister Frank Peter Ullrich dankte den beiden Tanzlehrerinnen sowie dem ganzen Team des Dürener Ateliers für Bühnentanz für ihren Einsatz und ihre Beharrlichkeit, trotz der schwierigen Pandemie-Zeit, den Unterricht mit vielen neuen Ideen fortführen zu wollen. „Nach zwei herausfordernden Jahren ist es jetzt wieder an der Zeit, auch kulturell durchzustarten. Das machen sie mit viel Leidenschaft und Engagement. Hierfür gebührt Ihnen unser Respekt und unsere Anerkennung!“, so Frank Peter Ullrich.