Papierstadt Düren vom Rad aus

08.09.2020

Düren. Papier prägt die Region Düren seit mehr als 400 Jahren. Über 100 Unternehmen widmen sich dem Werkstoff - als Hersteller, Zulieferer oder Verarbeiter. Auch das Familienunternehmen Rössler ist seit mehr als 80 Jahren ein fester Bestandteil in Düren. Bei einer geführten Radtour am Donnerstag, dem 10. September 2020, erlebt man eine einzigartige Tour vorbei an Unternehmen, die Düren bis heute prägen, und erfährt mehr über diesen Teil der regionalen Identität.
 
Die Radtour führt vorbei an Papierfabriken und beinhaltet eine Besichtigung von Rössler Papier.
Wer ein Fahrrad ausleihen möchte, kann sich vorab melden, Tel 02421/69 540 – 21, E-Mail: s.oebel@windn.de
.
Die dreieinhalbstündige Radtour startet am Donnerstag, dem 10.09.2020 um 9:00 Uhr am Annakirmesplatz, Aachener Straße. Das Entgelt beträgt neun Euro. Die Karten sind vorab oder am Tag selbst im iPUNKT erhältlich.
 
Schutzvorkehrungen für die Stadtführungen
• Maximale Gruppengröße 10 Personen (inkl. Stadtführer/in) pro Tour
• Mindestabstand 1,5-2 m innerhalb der Gruppe
• Bei Einhaltung des Mindestabstands braucht im Freien kein Mund-/Nasen-Schutz getragen werden
• Teilnehmer MÜSSEN vorab angemeldet sein; bei Kauf eines Tickets über den iPUNKT erfolgt dies
• Erfassung der Kundennamen und Anschriften gem. Corona-Schutzverordnung
• Die Teilnahme an unseren Touren setzt eine gesundheitlich gute Verfassung voraus!