Neustart für die beliebten Seniorennachmittage

29.07.2022

Düren. Mit einer Veranstaltung auf dem Schulhof der Grundschule in Düren-Hoven, Birkesdorfer Straße 76, startet am kommenden Samstag (06.08.) die Reihe der diesjährigen städtischen Seniorennachmittage in den Dürener Ortsteilen. 

Bis Anfang Dezember wird das beliebte Angebot von Düren-Kultur für Seniorinnen und Senioren ab dem 63. Lebensjahr mit verschiedenen Angeboten im Dürener Stadtgebiet fortgesetzt.

Seit vielen Jahren organisiert der Kulturbetrieb der Stadt, mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Düren und gemeinsam mit den Bezirksausschussvorsitzenden, ortsansässigen Vereinen, dem Seniorenrat sowie vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die Veranstaltungsreihe. Geboten wird jeweils ein buntes Unterhaltungsprogramm mit viel Musik und bei freiem Eintritt.

„Ich freue mich sehr, dass wir nach zweijähriger Zwangspause wieder die beliebten Veranstaltungen für unsere Seniorinnen und Senioren in den Ortsteilen starten können. Sie finden immer großen Zuspruch und bieten gerade auch älteren Menschen eine gute Gelegenheit, sich zu treffen und auszutauschen“, sagte Bürgermeister Frank Peter Ullrich bei der Programmvorstellung im Dürener Rathaus. Dabei dankte er den anwesenden Vereinsvertreterinnen und -vertretern wie auch den Bezirksausschussvorsitzenden für ihre Unterstützung bei der Organisation und Durchführung. Frank Peter Ullrich: „Gerade in diesen schwierigen Zeiten mit weniger ehrenamtlichen Personal, wegfallenden Veranstaltungsorten, steigenden Kosten und einer unsicheren Planungsperspektive sind Sie verlässlicher Partner für die Stadt. Dafür gilt Ihnen unser aller Dank und Anerkennung!“

Auch die Sparkasse Düren, die seit vielen Jahren die Seniorennachmittage finanziell unterstützt, wird sich weiter für die Seniorinnen und Senioren einsetzen und das Engagement für die Veranstaltungsreihe fördern, versprach Sparkassenvorstand Uwe Willner. „Aus der Erfahrung verschiedener Besuche bei den Seniorennachmittagen in der Vergangenheit weiß ich, wie sehr sich die älteren Menschen gerade auf diese Veranstaltung freuen und dankbar sind, dass es jetzt wieder losgeht.“, so Uwe Willner. An die Organisatorinnen und Organisatoren appellierte er: „Lassen Sie, trotz der schwierigen Umstände, den Mut nicht sinken, und senden Sie mit Ihren Veranstaltungen ein wichtiges Zeichen, um aus dem ‚Corona-Blues‘ herauszukommen!“

Nach dem Start in Hoven und einer kleineren zeitlichen Verschnaufpause folgt Birkesdorf als nächster Veranstaltungsort im Rahmen der Seniorennachmittage. Dort haben am 10. September 2022 in der Festhalle gleich mehrere Ortsteile einen gemeinsames Fest organisiert. Weitere Informationen hierzu wie auch über die Veranstaltungen Ende Oktober, anderem in Echtz, Birgel, Derichsweiler und Merken sollen in Kürze folgen. Den Abschluss bilden Ende November und Anfang Dezember die Seniorennachmittage in Lendersdorf, Gürzenich und Niederau.

Nähere Informationen zu den Seniorennachmittagen sind beim Dürener Kulturbetrieb unter der Rufnummer (02421) 25 14 23 erhältlich.