Mitmachen beim großen Vorlesefest am 20. November!

Anmelden bis zum 28. August

29.06.2020

Düren. Kreis und Stadt Düren sind wieder tatkräftig mit dabei, wenn die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zum 17. Aktionstag für das Vorlesen einladen. Der Bundesweite Vorlesetag findet dieses Jahr am Freitag, dem 20. November, statt. Das Planungsteam von Stadt und Kreis Düren freut sich über alle, die an diesem Tag mit dazu beitragen wollen, die Lust am Lesen und Vorlesen zu beflügeln.
 
Am bundesweiten Vorlesetag sind Menschen, die Spaß am Vorlesen haben, aufgefordert, anderen vorzulesen, zum Beispiel in Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. In Düren gab es auch schon Vorleseaktionen in Geschäften, in der Rurtalbahn und im Schwimmbad. Der Vorlesetag wird unterstützt von der Sparkasse Düren.
Auch dieses Jahr möchte das Planungsteam wieder möglichst viele Vorleserinnen und Vorleser sowie Vorleseorte finden. Wer am 20. November 2020 vorlesen möchte oder einen Vorleseort anbietet, kann sich bis zum 28. August 2020 über folgenden Link anmelden:
https://onlinedienste.dueren.de/informationen-und-auftraege/-/egov-bis-detail/dienstleistung/582660/show

In einem Flyer werden die Angebote für diesen Tag vom Planungsteam zusammengestellt, sodass interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer sich einen Überblick über die verschiedenen Aktionen am Vorlesetag verschaffen können.

Für weitere Fragen steht das Planungsteam gerne zur Verfügung:
 
Ingrid Nothhelfer 02421 498 762 66 oder i.nothhelfer@web.de
EFI Seniortrainerin
Elke Ricken-Melchert 02421 22 10 51 000 oder amt51@kreis-dueren.de
Kreis Düren
Kuni Nellessen 02421 25 137 1     oder k.nellessen@dueren.de
Stadtbücherei Düren
Sabine Wagner 02421 994 698 5   oder spielpaedagogischer-dienst@dueren.de
Stadt Düren
Zuhörer verschiedener Altersgruppen am Vorlesetag in der Stadtbücherei