Königlicher Besuch im Theater Düren: „Angela, die Erste“ kommt

22.11.2021

Düren. Da hat sich die Bremer Shakespeare Company etwas Besonderes einfallen lassen: Warum, wie üblich, die historischen Königsdramen auf die Bühne bringen, wenn es doch auch tagesaktuelle Persönlichkeiten und Ereignisse gibt, die als dramatischer Theaterstoff dienen könnten?

So beauftragte das Ensemble Katja Hensel, Schauspielerin und Dramaturgin und bekannt für scharfsinnige Theaterstücke über die EU, jetzt ein Stück über Angela Merkel zu schreiben. „Angela I“ gastiert am Sonntag, den 28.11.2021, um 18 Uhr, im Theater Düren.

Zum Inhalt: Geht die Macht 2021 noch vom Volke aus? Oder streikt die Kanzlerin und überlässt das Ruder den Feinden des Systems? Deutschland, in der nahen Zukunft: Angela Merkel hat der Macht entsagt und ist überraschend verschwunden. Doch das Land bekommt die alternativlose Kanzlerin offenbar nicht aus dem System. Während die Politik den Aufbruch versucht, probt das Volk den Aufstand und die allgemeine Verdrossenheit nimmt zu. Während der träge Tanker Bundestag zu kentern droht, reift im Tross der Ex-Kanzlerin ein kühner Plan, der das Staatsschiff durch den Orkan bringen könnte – oder die Demokratie endgültig auf Grund setzt. Katja Hensel zeigt eine Welt, die Shakespeare näher ist, als uns lieb sein kann: chaotisch, tragisch, verzweifelt und sehr komisch – genau wie die Politik unserer Tage. Die Zeit schreibt über das Stück, das vom Kultursekretariat Gütersloh gefördert wird: „(…) das erste Theaterstück über die Bundeskanzlerin (…) Hochgeschwindigkeitsdialoge und ein souveränes Ensemble (…)“.

Tickets gibt es im iPUNKT, Mo 10 bis 17 Uhr, Di-Fr 10 bis 16 Uhr und Samstag 10 bis 14 Uhr sowie am 28.11., ab 17 Uhr, an der Abendkasse

Informationen bezüglich Corona: Das Theater Düren setzt die 2 G-Regelung um, das bedeutet, dass ab sofort nur noch Geimpfte und Genesene die Theatervorstellungen besuchen dürfen. Um außerdem allen Zuschauern Sicherheit zu geben, wird der Saal nicht voll besetzt. Im vergangenen Sommer wurde zudem die Belüftungsanlage erneuert, sodass das Raumklima ständig überwacht und eine optimale Frischluftzufuhr erreicht wird. 
 

Angela I.