Jubiläumsausstellung in einem Dürener Ladenkokal

KG Jüzzenije Plüme feiert ihr 6x11 jähriges Jubiläum - Allerlei „jecke“ Dinge und ein Prinzenornat

11.02.2021

Düren. In der aktuellen Session 2020/2021 feiert die Karnevalsgesellschaft Jüzzenije Plüme ihr 6x11 jähriges Jubiläum. Auch wenn die geplanten Veranstaltungen und der geliebte Rosenmontagszug in diesem Jahr ausfallen müssen, war es der Gesellschaft trotzdem wichtig, ein wenig Karnevalsfreude zu verbreiten.

So hat man die von City-Manager Michael Linn (Win.DN) initiierte Idee, ein leerstehendes Ladenlokal als Ausstellungsfläche zu nutzen, gerne aufgegriffen. In bester Lage am Dürener Markt stellt die KG nun allerlei „jecke“ Dinge aus. Unter anderem ist auch ein original Prinzessinen- und Prinzenornat zu sehen. „Wir möchten den Dürenerinnen und Dürenern auch in dieser schweren Zeit ein wenig karnevalistische Freude bereiten und zeigen was wir so alles zu bieten haben. Wir freuen uns sehr, dass der Immobilieneigentümer unsere jecke Idee direkt unterstützt hat.“ sagt Toni Rosarius, 1. Vorsitzender der Gesellschaft.
Hierzu passt auch eine weitere Aktion der Plüme. Aus vielen einzelnen Videosequenzen von Auftritten aus der letzten Session hat die KG ein kurzweiliges, buntes Video zusammengeschnitten. So kann man zuhause in Erinnerungen schwelgen und sich bereits jetzt auf die nächste Session freuen.

Bürgermeister Frank Peter Ullrich machte sich selbst vor Ort ein Bild der jecken Aktionen. Ullrich: „Die Plüme zeigen wie auch in der aktuellen Session karnevalistisches Brauchtum gelebt werden kann. Ganz getreu dem Kölner Sessionsmotto: ‚Nur zesamme sin mer Fastelovend‘. Danke für die tollen Ideen!“

Bürgermeister Frank Peter Ullrich (2.v.r.) und City-Manager Michael Linn (li.) gemeinsam mit Aktiven der KG Jüzzenije Plüme vor dem umgestalteten Ladenlokal am Markt.