Einbürgerungsurkunden für 17 Menschen aus zehn Nationen

28.06.2022

Düren. Bei der zweiten Einbürgerung der Stadt Düren im Jahr 2022 überreichte Bürgermeister Frank Peter Ullrich Einbürgerungsurkunden an 15 Erwachsene und zwei Kinder. Zusammen mit dem Bürgermeister gratulierten auch Iris Castro Mendez und Sascha Hohn vom Bürgerbüro der Stadt Düren, die den ganzen Einbürgerungsprozess begleitet haben.

Der Bürgermeister führte im Ratssaal jeweils ein kurzes Gespräch mit den neuen deutschen Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern und gratulierte ihnen im Namen der Stadt zur deutschen Staatsbürgerschaft. Dabei ermunterte er sie auch, sich zukünftig verstärkt in das gesellschaftliche Leben der Stadt einzubringen. Die neuen deutschen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger kommen aus Ecuador, Indien, Kamerun, dem Libanon, den Niederlanden, Polen, Rumänien, Russland, Syrien und der Türkei.

Nach der Überreichung der Urkunden und einem gemeinsamen Erinnerungsfoto beantragten die neuen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger im Bürgerbüro ihre deutschen Ausweise.