„Dinge, die ich sicher weiß“ im Theater Düren im Haus der Stadt

23.01.2023

Auf der Bühne stehen dabei unter anderem Nina Petri, Christoph Tomanek und Maria Hartmann, die aus zahlreichen Rollen in Film und TV bekannt sind.

Wie kein anderer versteht es Andrew Bovell die widersprüchlichen, durch viele Brüche, Kanten und Fehler gezeichneten Charaktere der hier dargestellten Familie lebendig werden zu lassen. Die Familienmitglieder wachsen einem ans Herz: Sie lachen und trauern, lieben, streiten und versöhnen sich – und verschweigen einander aber auch viele ihrer Hoffnungen, Pläne und Schwierigkeiten. Sehr genau zeigt sich, was Kinder und Erwachsene trennt und was sie liebevoll zusammenhält – nie sentimental, sondern mit liebevoller Sachlichkeit und großer Präzision.

Die Aufführung „Dinge, die ich sicher weiß“ am 5. Februar im Theater Düren im Haus der Stadt beginnt um 18 Uhr. Tickets kosten ab 14,50 Euro. Erhältlich sind sie im iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren oder im Internet auf www.tickets.dueren.de