Bürgermeister Frank Peter Ullrich absolviert Praktikumstag bei der Feuerwehr

11.01.2023

Düren. „Die Männer und Frauen der Dürener Feuerwehr leisten an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr ganz wichtige Arbeit für uns alle hier in unserer Stadt. Es war mir eine große Ehre und Freude, dass wir heute einen so umfassenden Einblick in den Arbeitsalltag unserer Feuerwehrfrauen und –männer erhalten durften.“ 

So bedankte sich Bürgermeister Frank Peter Ullrich bei den Verantwortlichen der Feuerwehr Düren, nachdem er gemeinsam mit seinem Referenten Sebastian Eich, einen intensiven Praktikumstag bei der Feuerwehr auf der Dürener Wache verbracht hatte.

Nach den beiden traditionellen Besuchen an Weihnachten und Silvester tauschte Ullrich dieses Mal schwarze Jeans und Jackett gegen die rote Einsatzkleidung der Dürener Feuerwehr. Feuerwehrchef Patric Ramacher erklärte zunächst im Theorieunterricht die Organisation und Gliederung der Dürener Feuerwehr. Anschließend folgte eine Einweisung in die Technik der neuen Drehleiter, die allerdings durch einen Alarm unterbrochen wurde. Und so rückte der Bürgermeister auf einem anderen Fahrzeug zu einem, glücklicherweise glimpflich verlaufenden, Einsatz mit aus.

Nach der Rückkehr stand außerdem auch noch eine Einsatzübung an, bei der die Rettung von Personen aus einem verunglückten Auto simuliert wurde. Dabei griffen Bürgermeister Frank Peter Ullrich und sein Referent Sebastian Eich selbst zur Hydraulikzange und zum Rettungsspreizgerät. Zum Abschluss des Tages wurde dann noch die gemeinsame Drehleiterfahrt über den Dürener Stadtlichtern nachgeholt.