Ausstellung auf Schloss Burgau wiedereröffnet und bis 28. Juni verlängert

15.05.2020

Düren. Seit dem 13. Mai ist die Ausstellung mit Werken der Künstler Klaus Dauven, Max Dauven, Karin Frings, Wolfgang Hallmanns und Martin Seraphin auf Schloss Burgau wieder für Besucher zugänglich. Die Präsentation wurde anlässlich der Lions Kulturtage am 6. März eröffnet und unmittelbar danach zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 für Besucherinnen und Besucher wieder geschlossen.
 
Nun wurde die Ausstellung bis einschließlich 28. Juni 2020 verlängert und kann unter Einhaltung besonderer Hygienemaßnahmen und mit kleinen Einschränkungen zu den üblichen Öffnungszeiten mittwochs und samstags von 14-18 Uhr und sonntags von 11-18 Uhr wieder besichtigt werden. 
Auf der Hauptburg von Schloss Burgau ist ein Aufenthalt von maximal 35 Personen gleichzeitig gestattet. Ein Rundgang durch die Ausstellung ist fest vorgegeben. In den Räumen herrscht Maskenpflicht und jeder Besucher wird darum gebeten, bereits beim Betreten der Ausstellungsräume den notwendigen Sicherheitsabstand von 1,50 Meter einzuhalten.
Blick von oben in die Ausstellungsräume