Leitseite
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Bürgerbüro

Organisationsstruktur

"Dienstleistung aus einer Hand, an einem Ort."

Ausgehend von diesem Leitsatz sind im Bürgerbüro der Stadt Düren eine Vielzahl von Aufgaben konzentriert mit dem Ziel, den Bürgerinnen und Bürgern Wege und Wartezeiten zu ersparen. Mittlerweile können rund 50 Dienstleistungen im zentral gelegenen Bürgerbüro abgerufen werden. Hinzu kommen Aufgaben des Standesamtes und der Einbürgerungsstelle, die mit dem Bürgerbüro zusammengelegt wurden. Neben zahlreichen städtischen Angeboten befinden sich in den Räumen des Bürgerbüros auch eine Kinderbetreuung.

Für eine weitere Verbesserung des Bürgerservices sorgt unser Online-Terminreservierungssystem. Die Dürener Bürgerinnen und Bürger können vorab einen festen Termin im Bürgerbüro reservieren und so unnötige Wartezeiten vermeiden.

Aktuelles

Volksbegehren „G9 – jetzt“

In der Zeit von Donnerstag, 2. Februar 2017 bis Mittwoch, 07.06.2017, können die Bürgerinnen und Bürger sich in die Eintragungslisten für das Volksbegehren „Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung, G9 jetzt!“ bei der Stadtverwaltung Düren eintragen.

Die Möglichkeiten zur Eintragung gibt es wie folgt:

Bürgerbüro Rathaus
Mo., Di. und Mi. 7:30 Uhr – 13:00 Uhr Mo., Di., Mi. und Do. 8:00 Uhr – 17:00 Uhr
Do. 7:30 Uhr – 18:00 Uhr Fr. 8:00 Uhr – 13:00 Uhr
Fr. 7:30 Uhr – 13:00 Uhr  
Sa. 9:00 Uhr – 13:00 Uhr  

Zusätzlich ist das Bürgerbüro an vier Sonntagen für das Volksbegehren geöffnet und zwar:

So. 19.02. 9:00 – 13:00 Uhr
So. 26.03. 9:00 – 13:00 Uhr
So. 30.04. 9:00 – 13:00 Uhr
So. 28.05. 9:00 – 13:00 Uhr

Wer es innerhalb dieser Zeit nicht schaffen sollte sich in die amtliche Eintragungsliste einzutragen, hat ab dem 07.06.2017 die Möglichkeit sich in „freie Unterschriftenlisten“ oder sog. „Initiativlisten“ einzutragen. Mit denen die Helferinnen und Helfer des Volksbegehrens unterwegs sind.

Ziel dieses Volksbegehrens ist die Rückkehr zu einer Regelschulzeit mit einem Abitur nach neun Jahren. Insgesamt benötigen die Initiatoren knapp 1,1 Mio. Unterschriften, damit sich der Landtag erneut mit dem Begehren beschäftigt.

Die Initiatoren dürfen seit Anfang Januar „freie Unterschriftenlisten/Initiativlisten“ für zwölf Monate diese Listen nutzen. Unterschriftsberechtigt sind alle Bürgerinnen und Bürger in NRW (Nordrhein-Westfalen), die am Tage der Eintragung zum Landtag wahlberechtigt sind (Deutsche Staatsangehörigkeit, Vollendung des 18. Lebensjahres).

Weitere Informationen zum Volksbegehren erhalten Sie beim Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW unter www.mik.nrw.de.

Wenn Sie einen Eintragungsschein beantragen möchten, so können Sie dies auch gerne unkompliziert online erledigen und zwar hier.

Kommen Sie zur rechten Zeit -
Wartezeiten im Bürgerbüro:

Die aktuelle Wartezeit (live) im Bürgerbüro finden Sie nachfolgend.

Achtung:
Neues Bundesmeldegesetz zum 01.11.2015

 Drucken © Stadt Düren

Dienstgebäude

Markt 2 (Erdgeschoss)
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Ansprechpartner

Bürgertelefon: 
Telefon: 02421 25-2000
Telefax: 02421 25-180-2020

Kontaktformular

Leitung
Leiter: Herr Feltes
Telefon: 02421 25-2005

stellv. Leiterin:
Frau Schmitz, Christine
Telefon: 02421 25-2292

Meldewesen
Telefon: 02421 25-2006

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
07:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Donnerstag zusätzlich:
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie:
30 Minuten vor Ende
der Öffnungszeiten
geben wir die letzten
Bedienungsmarken aus.