Leitseite
Verdi-Oper „Aida“ im Theater Düren im Haus der Stadt
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Verdi-Oper „Aida“ im Theater Düren im Haus der Stadt

Düren, den 11.10.2019

Düren. Die Oper „Aida“ wird am Sonntag, dem 13. Oktober 2019, um 18:00 Uhr im Theater Düren im Haus der Stadt vom Landetheater Detmold aufgeführt. Vorher stellt Dramaturgin Anna Neudert um 17.15 Uhr in einer Einführung das besondere Konzept der Aufführung vor.

Szenenfoto© Landestheater Detmold A.T. Schaefer

Szenenfoto© Landestheater Detmold A.T. Schaefer

Die Oper von Giuseppe Verdi in vier Akten in einer Inszenierung von Joan Anton Rechi wird vom Landestheater Detmold in italienischer Sprache gesungen. Es gibt deutsche Untertitel und für Sehbehinderte und Blinde eine Hörbeschreibung.

„Aida“ ist die wohl berühmteste Oper Verdis. Sie spielt im alten Ägypten und erzählt eine tragische Dreiecksgeschichte im Zeitalter der Pharaonen in Memphis und Theben. Politische Verhältnisse und Privatleben vermischen sich in der spannungsgeladenen Geschichte zwischen der äthiopischen Prinzessin Aida und dem Feind Radames, die aus Liebe zueinander ihr eigenes Vaterland verraten, während die ägyptische Pharaonentochter Amneris ebenfalls um Radames’ Liebe kämpft. 

Neben den monumentalen Staatsaktionen ritueller Strenge und der atmosphärischen Stimmungsmalerei von exotischem Zauber, stehen die Szenen zarter Innerlichkeit und Entrücktheit der Romanze zwischen Radames und Aida. 

Tickets für  29,50 / 22,00 / 16,50 € sind erhältlich beim iPUNKT am Markt  6 in Düren, Tel.: 02421 25-2525,  E-Mail: theaterkasse@dueren.de

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren