Leitseite
Stiftisches Gymnasium erhält Plakette „Schule im NRW Talentscouting“
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Stiftisches Gymnasium erhält Plakette „Schule im NRW Talentscouting“

Düren, den 21.01.2019

Düren. Am 17. Januar 2019 schloss das Stiftische Gymnasium mit der RWTH Aachen und der FH Aachen einen Kooperationsvertrag, der eine Zusammenarbeit beim Talentscouting dokumentiert. Der stellvertretende Schulleiter Ulrich Meyer begrüßte die Prodekanin der FH Aachen, Frau Professorin Marina Klocke, als Vertreterin der beiden Hochschulen sowie den Koordinator des Talentscout-Programms seitens der RWTH, Yusuf Bayazit, und den Talentscout Gürkan Özkan.

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags zur Zusammenarbeit beim Talentscouting.

Die Genannten erläuterten nochmals die grundsätzliche Zielsetzung des Talentscoutings und hoben hervor, dass beabsichtigt sei, talentierten jungen Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft, Einkommen und Bildungsstand der Eltern gleiche Bildungschancen zu ermöglichen. In seiner Funktion als Verantwortlicher für die Gestaltung des Bereichs der Berufs- und Studienorientierung am Stiftischen Gymnasium erläuterte dann Martin Schlöder positive Erfahrungen, die im Schuljahr 2018/2019 bereits gemacht werden konnten. Stellvertretend für die beteiligten Schülerinnen und Schüler meldeten sich im Anschluss Meret Mertens, Yong-Zhe Hu und Merdan Senpinar als aktueller Schülersprecher zu Wort. Der offensichtliche Vorteil des Programms sei, dass nicht nur konkrete Hilfestellungen bei Überlegungen zur Berufs- und Studienwahl sowie zur Studienfinanzierung (zum Beispiel durch Stipendien) gegeben würden, sondern auch individuell Ansprechpartner benannt werden könnten. Die Jugendlichen hoben zudem besonders den vertrauensvollen und freundschaftlichen Umgang mit ihrem Talentscout hervor. Das Projekt Talentscouting, von dem am Stiftischen Gymnasium zurzeit 20 Jugendliche profitieren, ergänzt das an der Schule bereits etablierte Konzept der Berufs- und Studienorientierung in besonderer Weise.

Anlässlich der Kooperationsvereinbarung wurde dem stellvertretenden Schulleiter Ulrich Meyer von Talentscout Gürkan Özkan zum Abschluss der Zusammenkunft eine Plakette überreicht, die das Stiftische Gymnasium als erstes Gymnasium des Kreises Düren als „Schule im NRW Scouting“ zertifiziert.

Text u. Foto: Dr. Achim Jaeger (Stift. Gymnasium)

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren