Leitseite
Sprachenakademie Aachen eröffnet Standort in Düren: Integrationskurse ab Oktober. Die Beratung startet bereits jetzt.
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Sprachenakademie Aachen eröffnet Standort in Düren: Integrationskurse ab Oktober. Die Beratung startet bereits jetzt.

Düren, den 24.08.2017

Düren. Die Lage ist ideal: Die Fußgängerzone liegt vor der Tür, Bahnhof und Kaiserplatz sind nur einen Katzensprung entfernt. Im Herzen der Dürener Innenstadt eröffnet die Sprachenakademie Aachen Ende August ihren Dürener Standort. Der gemeinnützige Bildungsanbieter hat mehrere Kurs- und Beratungsräume an der Hans-Brückmann-Straße 2 bezogen und bietet dort ab 9. Oktober Integrationskurse an.

Oliver Grüter, (von links) Geschäftsführer für Geschäftsentwicklung, Fachbereichsleiterin Heike Fahl und Raphael Schmelter, Administrative Koordination, freuen sich auf die Eröffnung des Standorts Düren. Foto: Stephan Johnen/WIN.DN

Die Teilnehmerberatung, die jeder Integrationskursanmeldung vorausgeht, können Interessierte bereits ab Mittwoch, 30. August, im Erdgeschoss der Immobilie in Anspruch nehmen.  

Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Standort in der Kreisstadt gab es vom Wirtschafts- und Innovationsnetzwerk Düren (WIN.DN). „Wir freuen uns als städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft, mit der Sprachenakademie einen vielfältigen Kooperationspartner in Düren zu gewinnen. Die Sprachenakademie wurde von der FH Aachen mit den Aufgaben des hochschuleigenen Sprachenzentrums betraut, hat mehrere Betriebsstätten in Deutschland und ist auch in anderen Ländern mit Teams und Büros vertreten, beispielsweise in China“, erklärt WIN.DN-Geschäftsführer Winfried Kranz-Pitre. Oliver Grüter, Geschäftsführer für Geschäftsentwicklung der Sprachenakademie, sprach der Wirtschaftsförderungsgesellschaft seinen Dank aus. „In der Vorbereitungsphase hat das WIN.DN-Team mit viel Engagement unterstützt. Wir freuen uns auf den Start in Düren.“

Nach Anlauf der ersten Integrationskurse wird das Sprachenakademie-Kursprogramm Schritt für Schritt erweitert. Vorgesehen ist unter anderem die Einrichtung separater Integrationskurse für spezifische Zielgruppen, zum Beispiel für lerngewohnte Akademiker. Auch Basis- und Spezialmodule, die auf den Sprachgebrauch im Berufsalltag von Ärzten, Pflegern oder Ingenieuren vorbereiten, gehören zum Portfolio der Sprachenakademie und können nun in Düren angeboten werden. „Weitere Schwerpunkte sind denkbar. Wir hoffen, dass sich diese bereits in der am 30. August startenden Beratungsphase herauskristallisieren“, sagt Fachbereichsleiterin Heike Fahl. Die Sprachenakademie startet in Düren mit zwei Kursen, ein dritter und vierter können bei Bedarf noch zusätzlich angeboten werden. „Bei Bedarf ist am neuen Standort weiteres Wachstum möglich“, fügt Oliver Grüter hinzu.

Bei der Zusammenstellung des künftigen Kursplans spielt die bereits bestehende Kurslandschaft vor Ort natürlich eine Rolle. „Wir haben im fortlaufenden Austausch in lokalen Netzwerken einen Überblick über die aktuelle Bildungslandschaft in Düren gewonnen. Ziel ist es, tatsächliche Bedarfe zu decken. Wir wollen Ergänzung und keine Konkurrenz sein“, betont Oliver Grüter. Die Sprachenakademie freut sich auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit lokalen Bildungsträgern.

Das künftig in Düren ansässige Team unter der Leitung von Heike Fahl, Kateryna Pavlychenko-Hellmanns und Anette Wempe-Birk besteht aus erfahrenen Dozenten und Beratern und sieht den Herausforderungen am neuen Standort mit Vorfreude entgegen. Raphael Schmelter und eine Auszubildende aus Düren komplettieren das Team. „Wenn wir zusätzliche Kurse anbieten, werden wir zunehmend Dozenten aus der Region benötigen“, kündigte Heike Fahl perspektivisch weiteren Bedarf an Fachkräften in Düren an.

Die im Jahr 2001 gegründete Sprachenakademie bietet in Aachen ganzjährig studienvorbereitende Deutschkurse an und führt dort seit 2005 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) akkreditierte Integrationskurse durch. Zudem ist sie Kooperationspartner der FH Aachen und richtet regelmäßig berufsorientierte Programme für Partner wie das Uniklinikum Aachen, die Handwerkskammer Aachen und die gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft low-tec aus. 

Alle Informationen zu Kursangebot, Anmeldeprozedere und Kontaktmöglichkeiten sind unter www.spraachen.org/de/deutschkurse/integrationskurse-dueren zu finden. Behörden und Institutionen erhalten Infos per E-Mail an sprachenakademie-dn@spraachen.de, Kursinteressenten können an beratung-dn@spraachen.de schreiben. Eine persönliche Beratung ist ab 30. August dienstags von 9 bis 12 und mittwochs von 13.30 bis 16.30 Uhr an der Hans-Brückmann-Straße 2 möglich.

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: WIN.DN

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren

Infobrief

Abonnieren Sie hier den wöchentlichen Infobrief um keine Pressemeldung mehr zu verpassen.

Kontakt

Herr Göddertz
Dezernat Bürgermeister
- Pressestelle -
Kaiserplatz 2-4 (1. Etage)
Zimmer 116
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2276
Telefax: 02421 25-180-2241

Kontaktformular