Leitseite
Rauschender Jahreswechsel im Theater Düren
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Rauschender Jahreswechsel im Theater Düren

Düren, den 16.12.2016

Düren. Das große Theaterschiff legt am 31.12. 2016, pünktlich um 21:00 Uhr ab, um mit einem grandiosen Silvesterprogramm und feierfreudigen Menschen an Bord das neue Jahr zu begrüßen. Der Liederabend „Die große Freiheit“ von Dietmar Löffler sorgt im Haus der Stadt für beste Unterhaltung. Rechtzeitig steht danach der Sekt bereit, bevor auf dem Rudolf-Schock-Platz ein exklusives Feuerwerk mit musikalischer Untermalung gezündet wird. Bis in die tiefe Nacht heißt es dann: „Bühne frei zum Tanz“.

Jonny und Rolf bereisen als Entertainer die Weltmeere

Jonny und Rolf bereisen als Entertainer die Weltmeere

Für Speisen und Getränke sorgt an diesem Abend der Chef in der „Kombüse auf dem Mitteldeck“: Richard Bühl. An mehreren Büffets serviert er zahlreiche Angebote  für den Hunger zwischendurch. Außerdem lädt Richard Bühl zum erlesenen Captains-Dinner ab 18 Uhr ins Bistro.

In der Rahmenhandlung des Liederabends „Die große Freiheit“ mit Sandra Maria Schoener, Tommaso Cacciapuoti und Felix-Oliver Schepp, Buch, musikalische Leitung und Regie: Dietmar Löffler, bereisen Jonny und Rolf seit Jahrzehnten als erfolgreiches Entertainer-Duo die Weltmeere. Zwei bestens aussehende Männer, die mit ihren süffigen Melodien und flotten Sprüchen bisher noch jedes Kreuzfahrt-Publikum geknackt haben. Doch für den  neuen Kreuzfahrt-Direktor sind sie nicht mehr zeitgemäß. Die zahlungskräftige arabische Kundschaft verlangt nach mehr Orient! Schon sind ihre Koffer gepackt, da wird plötzlich ihr Rettungsring an Bord gespült: Die attraktive Aisha, ausgestattet mit einer genialen Stimme, sorgt für heftige Verwicklungen…

Theatervorstellung, Mitternachtssekt, Feuerwerk und Party 49,00/42,00/37,00 € (weitere Getränke und Speisen exklusive), Karten gibt es am iPunkt Düren, Markt 6, Tel.: 02421 25-2525

Captains-Dinner: 49,50 € pro Person inkl. Sektempfang (Information und Reservierung: Tel. 02421/127 49 70 10 und  info@dacapomobil.de)

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Kultur

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren