Leitseite
Mit rund 1.800 Teilnehmern durch die Dürener Innenstadt
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Mit rund 1.800 Teilnehmern durch die Dürener Innenstadt

Düren, den 21.01.2019

Düren. Glitzerkristalle, Krümelmonster, Clowns und wandelnde Legosteine - viele bunte Kindergruppen werden auch den 13. Dürener Kinderkarnevalszug zu einer wahren Augenweide machen. Am Sonntag, dem 27. Januar, ab 14 Uhr, zieht der Zug durch die Dürener Innenstadt. Begleitet werden die zahlreichen Fußgruppen von 18 Musikkapellen und dem diesjährigen Kinderprinzen Julius I. (Marx) sowie den Kindertollitäten aus Dürener Stadtteilen.

Viele bunte Kindergruppen werden auch beim 13. Dürener Kinderkarnevalszug erwartet.

Insgesamt 1.800 Kinder und Jugendliche, viele Gruppen aus den Karnevalsgesellschaften, Kindertagesstätten und Schulen, haben sich für den Kinderkarnevalszug angemeldet. „Wir freuen uns, dass das Interesse an diesem speziellen Angebot für Kinder ungebrochen ist.“, erklärt die erste Vorsitzende des Vereins „Kinderkarnevalszug 2006/2007 e.V.“, Monika Leßenich. In diesem Jahr konnten mit der Kindertagesstätte „Tabaluga“, den „Rütger Kids“ und einer Kindergruppe des Gardecorps Dürener Bürgerwehr 1996 e.V. neue Teilnehmer hinzu gewonnen werden.
Neben dem Dürener Kinderprinzen sind auch Kimberley I. aus Mariaweiler, Laura I. aus Arnoldsweiler und das „Aezebaerchen“ Alina aus Hoven mit einem eigenen Wagen in der Mitte des Festumzuges dabei.

„Mit dem Dürener Kinderkarnevalszug rücken die Kinder aus Stadt und Region in die Mitte und setzen einen besonderen Akzent. In unserer Stadt, pflegen wir die Traditionen mit den Kinderprinzessinnen und Kinderprinzen sowie den jungen Närrinnen und Narren. Im Miteinander der Generationen vor allem in den Vereinen wachsen die Kinder in das schöne Karnevalsbrauchtum hinein.“, dankte Bürgermeister Paul Larue dem Verein „Kinderkarnevalszug Düren 2006/2007 e.V.“ sowie den vielen Helferinnen und Helfern. Gemeinsam mit der Präsidentin des Vereins, Jana Leßenich, wird er vom Bühnenwagen auf dem Kaiserplatz den Kinderkarnevalszug moderieren.

Am Vormittag vor dem Zugstart überreicht der Bürgermeister traditionell die Rathausschlüssel, in diesem Jahr an den Dürener Kinderprinzen Julius I. (Marx). Die feierliche Übergabe erfolgt im Rahmen eines karnevalistischen Empfangs im Foyer des Dürener Rathauses.

Der Dürener Kinderkarnevalszug startet gegen 14 Uhr. Die Aufstellung erfolgt an der Ecke Arnoldsweiler Straße/Josef-Schregel-Straße. Von dort aus ziehen die kleinen Karnevalisten über die Hans-Brückmann-Straße, Bismarckstraße, Schützenstraße, Kölnstraße, Markt, Oberstraße, Ahrweilerplatz, Kaiserplatz und Zehnthofstraße durch die Stadt. Der Zug löst sich dann in Höhe der Sparkasse Düren auf.

Die Organisatoren werden auch in diesem Jahr neben den freiwilligen Helferinnen und Helfern bei der Zugbegleitung durch Kräfte des Malteser-Hilfsdienstes, dem Technischen Hilfswerk, der Feuerwehr Düren, dem Dürener Service Betrieb und der Polizei bei der Durchführung des Zuges unterstützt.

 

Dateien:
Zugweg_Kinderkarneval_2019.pdf -1,65 MB 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren