Leitseite
Mit rund 1.800 Teilnehmern durch die Dürener Innenstadt
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Mit rund 1.800 Teilnehmern durch die Dürener Innenstadt

Düren, den 16.01.2020

Düren. Tanzende Mäuse, Clowns, Hexen und Zauberer – Auch in diesem Jahr werden wieder viele phantasievoll gekleidete Kindergruppen den Dürener Kinderkarnevalszug, der am 26. Januar 2020, ab 14 Uhr, durch die Innenstadt zieht, zu einer Augenweide machen.

Viele bunte Kindergruppen werden wieder beim 14. Dürener Kinderkarnevalszug erwartet.

Rund 1.800 Kinder und Jugendliche, viele Gruppen aus den Karnevalsgesellschaften, Kindertagesstätten und Schulen, dazu wieder zwei Kindertollitäten aus Mariaweiler und Drove sowie dem „Aezebaerchen“ aus Hoven haben sich für die nunmehr 14. Auflage des Kinderkarnevalszuges in Düren angemeldet. Sie alle werden den Dürener Kinderprinzen Jan Niclas I. auf seinem Zug durch Düren begleiten; musikalisch unterstützt von 16 Musikkapellen, etwas weniger als in den vergangenen Jahren. „Leider wird es immer schwerer, Musikgruppen zu finden, die bereit sind, zu unseren Konditionen aufzutreten.“, erklärte der Schatzmeister des Vereins Kinderkarnevalszug 2006/2007 e.V., Frank Leßenich bei der Pressevorstellung. Dennoch sei insgesamt die Bereitschaft groß, den Verein und somit auch die Veranstaltung zu unterstützen. Getragen wird der Kinderkarnevalszug ausschließlich durch Spenden und Sponsoringleistungen. So gibt es in diesem Jahr eine Steigerung beim Wurfmaterial zu vermelden, wo die Grenze von 10.000,- Euro überschritten wurde. „Den teilnehmenden Kindern können wir somit viel mehr Material zur Verfügung stellen als bisher!“, freut sich die Vereinsvorsitzende Monika Leßenich.

Nicht geändert hat sich der Zugweg: Er führt - wie im Vorjahr - nicht mehr über die Weierstraße und Victor-Gollancz-Straße, sondern unmittelbar über den Ahrweilerplatz und Wilhelmstraße hin zum Kaiserplatz. Die Zugauflösung erfolgt dann in der Zehnthofstraße/ Ecke Kleine Zehnthofstraße. Der Bühnenwagen, von dem ab ca. 14:30 Uhr Bürgermeister Paul Larue und die Präsidentin des Kinderkarnevalszuges 2006/2007 e.V., Jana Leßenich, moderieren werden, steht in diesem Jahr auf dem Marktplatz.

„Der Dürener Kinderkarnevalszug ist eine rundum gelungene Sache.“, sagte Bürgermeister Paul Larue und dankte dem Team um Monika Leßenich für den kontinuierlichen Einsatz. „In unserer Stadt werden Kinder im Karneval in die Mitte gestellt, wir pflegen das Brauchtum der Kinderprinzessinnen und Kinderprinzen und ihrer kleinen Närrinnen und Narren.“

Die Organisatoren werden in diesem Jahr wieder neben vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern bei der Zugbegleitung durch Kräfte des Malteser Hilfsdienstes, das Technische Hilfswerk (THW), die Feuerwehr Düren, den Dürener Service Betrieb und die Polizei bei der Durchführung des Zuges unterstützt.

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren