Leitseite
Leseaktionen der Sprachfachkräfte erreichten rund 180 Kinder
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Leseaktionen der Sprachfachkräfte erreichten rund 180 Kinder

Düren, den 13.12.2019

Düren. Im Rahmen des diesjährigen bundesweiten Vorlesetages hatten sich die vom städtischen Jugendamt unterstützten Sprachfachkräfte des Bundesprogramms „Sprach-Kita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ zusammengeschlossen und eine besondere Vorleseaktion durchgeführt.

Das  Bundesprogramm bezieht sich auf die Schlüsselaspekte der sprachlichen Entwicklung von Kindern im Elementarbereich. Vorlesen in der Kita sollte ein fester Bestandteil im pädagogischen Alltag sein. Daher haben die 14 Sprach-Kitas aus Düren sich etwas Besonderes überlegt und in der Innenstadt in Lokalen und Geschäften gelesen, die Familien als beliebte Anlaufstellen nutzen. Das Bürgerbüro wurde mit einer szenischen Lesung belebt. „Was schnarcht im 13. Stock“ von Kevin Hawkes wurde von den Kindern mit großen Augen aufgenommen. 

In einer Buchhandlung wurde der „Grolltroll“ von Barbara Van den Speulhoff und Stephan Pricken in einer klassischen Bilderbuchbetrachtung dargestellt. Die Buchhandlung konnte mit Grolltrollpuppen und dem zweiten Buch die Kinder begeistern. 

Im Kinderspielzeugladen wurde das Buch „Der Tripp-Tapp Tiger traut sich was“ von Philippa Leathers gelesen. 

In einem Lokal konnte die Geschichte „Klingeling“ von Günter Jakobs in türkisch-deutsch als Bilderbuchkino (Kamishibai) erlebt werden. Die Kinder waren begeistert von der zweisprachigen Geschichte und konnten bei einem appetitlichen Frühstück den beiden Vorleserinnen aufmerksam zuhören. 

In der Peschschule lasen die Schulkinder den Kindergartenkindern vor. Die Faszination über die lesenden Drittklässler war den Kindergartenkindern an den leuchtenden Augen anzusehen. Christina Auel, Fachberatung Sprach-Kitas beim Jugendamt der Stadt Düren, zog ein positives Fazit von den Aktionen: „Die Sprachfachkräfte konnten viele Kindertagesstätten und Passanten zu unseren Leseaktionen begrüßen. Rund 180 Kinder haben daran teilgenommen!“   

 

Weitere Meldungen aus der Kategorie: Stadtinfo

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren