Leitseite
Kindertollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen zu Gast im Dürener Haus der Stadt
Verwaltung & Politik
Leben & Wohnen
Familie & Bildung
Wirtschaft & Handel
Kultur & Tourismus

Kindertollitäten aus ganz Nordrhein-Westfalen zu Gast im Dürener Haus der Stadt

Düren, den 19.02.2020

Düren. So etwas hat es im Haus der Stadt in Düren noch nie gegeben: Aus allen Teilen des Landes Nordrhein-Westfalen reisten die Kinderprinzen und Kinderprinzessinnen sowie Kinderdreigestirne mit ihrem Gefolge in die Rurstadt, um hier von Ministerpräsident Armin Laschet empfangen zu werden. Der hatte für jede und jeden einen ganz besonderen Orden mitgebracht mit dem Riesenrad der Dürener Annakirmes als Motiv. Im Gegenzug erhielt er ebenfalls pfundweise Orden von den bunten Karnevalsvereinen des Landes, die mal mit Helau und mal mit Alaaf begrüßt wurden. Als krönender Abschluss des Aufmarsches der Prinzen und Prinzessinnen hatte Dürens Kinderprinz Jan Niclas I. nebst Gefolge seinen großen Auftritt.

Ein ganz besonderer Moment in der Prinzen-Karriere von Jan Niclas I.und sein Gefolge: Einen Orden aus der Hand des Ministerpräsidenten mit dem Riesenrad der Annakirmes als Motiv. Foto. Stadt Düren

Ein ganz besonderer Moment in der Prinzen-Karriere von Jan Niclas I.und sein Gefolge: Einen Orden aus der Hand des Ministerpräsidenten mit dem Riesenrad der Annakirmes als Motiv. Foto. Stadt Düren

Armin Laschet bewies Stehvermögen bei diesem Empfang. Gekonnt legte er die Orden um die Kinderhälse, beugte die Knie, wenn er selber einen entgegennahm nahm. Einem der Prinzen, der von einer zukünftigen Karriere als Bürgermeister träumt, antwortete der Ministerpräsident. „Du denkst sicher, da fühlt man sich 365 Tage im Jahr wie ein Prinz!“ Bürgermeister Paul Larue hätte dazu sicher noch einiges sagen können. Er saß im Publikum, klatschte beim Einzug eines jeden Kinderprinzen und einer jeden Kinderprinzessin und freute sich über das bunte Bild. Dazwischen sorgte zum Beispiel Tanzmariechen Emilie Meller von den Karnevals- und Bühnenfreunden Girbelsrath oder der Harry-Potter-Tanz der Jugend-Showtanzgruppe der KG Südinsulaner 1952 e.V. für Karnevalsstimmung pur.

Die Stadt Düren hatte sich bereits im August 2018 darum beworben, 2020 den Empfang der Kindertollitäten aus dem ganzen Land Nordrhein-Westfalen durch den Ministerpräsidenten ausrichten zu dürfen. Schließlich werden in der Rurstadt seit Ende der 50er Jahre ununterbrochen Kinderprinzen inthronisiert, die den Kinderkarnevalszug anführen und auch beim Umzug am Karnevalssonntag ganz vorn mit dabei sind. Für Kinderprinz Jan Niclas I. war es sicher ein ganz besonderes Erlebnis, so vielen Kollegen und Kolleginnen zu begegnen.

 

zurück zu: Pressemeldungen

 Drucken © Stadt Düren